Lachs von der Salzplanke mit Pimientos de padron.

    GRILLPATE

 

IMG_5090

Hallo Grillfreunde,

Gegrillter Lachs schmeckt köstlich, heute wurde er auf der Salzplanke zubereitet! Darauf wird der Lachs indirekt gegart, und die Salzplanke gibt dann das Salzaroma an das Gargut ab! Ein bisschen Gemüse darf nicht fehlen, in diesem Fall Pimientos de padron! Das Fladenbrot und die selbstgemachte Sauce, (hat mein Freund Walter mitgebracht) passte perfekt dazu!

Zutaten und Zubereitung :

Lachs:

2 Lachsfilets aus Wildfang (TK und aufgetaut von Metro), ½ Bio-Orange, Kameha von Don Marcos, Rohrzucker, grobes Meersalz, Orangensaft, Olivenöl, 1 Zitrone in Spaten geschnitten. Salzplanke von Napoleon oder Salzplatte.

Beim Lachs die Haut entfernen, damit das Salz der Planke gut aufgenommen wird. Den Lachs im 1 cm Abstand schräg einschneiden, in die Schnitte Orangenfilets (auch sehr gut mit Limette oder Grapefruit!) reinschieben. Den Fisch noch mit etwas Kameha, Rohrzucker und Meersalz würzen, mit Olivenöl und Orangensaft beträufeln. Die Salzplanke in den Grill legen und langsam auf indirekte Hitze (180°C) vorheizen, (bei Einlegen der Planke in den heißen Grill könnte sie wegen des hohen Temperaturunterschieds einen Sprung bekommen und kaputt gehen!) Wenn der Grill und damit auch die Planke auf Temperatur ist, kann der Lachs auf die Planke gelegt werden. Nach ca. 15 Min. bzw. wenn der Fisch eine Kerntemperatur von 60°C erreicht hat, ist er fertig! (Dieser Lachs aus Wildfang von Metro war TK-Ware und wurde von Metro  aufgetaut angeboten! Auf Grund des starken Eiweißaustritts bei der Zubereitung werde ich diese Qualität nicht mehr kaufen!)

Pimientos de padron: Link um das Rezept aufzurufen: -> Pimientos de padron

Den Lachs in Portionen teilen und servieren! Pimientos de padron, Weißbrot und Saucen nach Belieben dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s