Marinierte Hühnerkeulen im flachen Drehkorb gegrillt, mit Maiskolben, Zupfbrot und Gartensalat.

    GRILLPATE

Hallo Grillfreunde!

Heute kam der neue flache Drehspießkorb von Napoleon wieder zum Einsatz! Diesmal wurden marinierte Hühnerkeulen darin zubereitet! Und auch das hat sehr gut geklappt! Dieses Zubehör wird jedenfalls noch öfters zum Einsatz kommen! Der Korb kann auch sehr einfach im Geschirrspüler gereinigt werden! Dieser Mix für die Marinade der Hühnerkeulen war scharf, süß und fruchtig! Das Hühnerfleisch war damit perfekt gewürzt, es hat uns sehr gut geschmeckt! Ihr könnt natürlich auch selbst experimentieren, um eure Lieblings-Marinade mit anderen Zutaten herzustellen!

Zutaten und Zubereitung :

Hühnerkeulen:

6 Stk. Hühnerkeulen, Marinade: 1 EL Worchestershire-Sauce, 2 EL Ketchup Hot (Stokes Chipotle Ketchup), ½ EL Orangensaft, ½ EL Zitronensaft, 1 Chilischote getrocknet (aus der Chilimühle), 1 TL Zwiebelpulver, 1 EL Crazy Chicken Rub & 1 EL Orange Habanero Sauce von Don Marco, 1 EL Traeger Apricot BBQ Sauce, 1 EL Stubb´s Texas Steakhouse Marinade Ancho Chile & Garlic, Salz & Pfeffer.

Die Hühnerkeulen waschen und trocken tupfen. Eine Marinade aus den Zutaten herstellen, über die Hühnerkeulen geben und alles abgedeckt über Nacht marinieren. Hühnerkeulen aus der Marinade nehmen und in den flachen Drehspießkorb von Napoleon einspannen. In diesem Korb werden die Keulen in den zwei Halbschalen durch innenliegende Dornen in Position gehalten. Durch die spezielle Form werden die Keulen auf beiden Seiten von der Hitze des Heckbrenners erreicht. Den Grill auf 180°C indirekte Hitze vorheizen. den Drehspießkorb auf dem Drehspieß befestigen und diesen im Grill montieren. Den Rotisserie-Motor einschalten und die Keulen ca. 30 Min. grillen. Dabei kann der Heckbrenner mit niedriger Einstellung zugeschaltet werden. Die Keulen immer wieder mit der restlichen Marinade bestreichen, bis sie verbraucht ist. Um den Grill sauber zu halten sollte eine Edelstahlwanne daruntergestellt werden. Wenn bei Anstechen der Keulen mit einem Spieß nur mehr klarer Saft austritt, sind sie fertig gegart. Danach nur noch für 2 Min. mit voll aufgedrehtem Heckbrenner die Marinade glacieren. Zur Entnahme der Keulen kann der Korb mit Hilfe eines Grillhandschuhs geöffnet werden. Die Keulen konnten leicht aus dem Korb entnommen werden, es ist nichts kleben geblieben, und waren auf beiden Seiten gleichmäßig gebräunt und glaciert. Dieser neue Korb hat sich auch für die Zubereitung von Hühnerkeulen bewährt. 6 Stk. Keulen haben gut reingepasst, 2 Stk. mehr wären noch möglich gewesen.

Zupfbrot aus der K4 Kastenform und Maiskolben: für das Rezept dem Link folgen: -> Zupfbrot und Maiskolben

Chipotle Butter & Dip von Don Marco lt. Anleitung zubereiten, mit geschnittenen getrockneten Tomaten vermischen und zur Fülle vom Zupfbrot geben! Die Maiskolben schmecken, mit Chipotle Butter bestrichen, auch hervorragend gut!

Die Hühnerkeulen auf vorgewärmten Tellern anrichten! Maiskolben, Zupfbrot und Gartensalat dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s