Rezept Nr. 76 : Mein Schichtfleisch aus dem Dutch-Oven mit Serviettenknödel.

IMG_5332 feuer_0114dutch-oven-ani-small[1]    grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

willkommen in der Dutch Oven Saison. Heute gibt es das wohl bekannteste Gericht, nämlich Schichtfleisch, dazu Serviettenknödel. Ich habe Schichtfleisch vor Gründung meines Blogs schon des öfteren zubereitet, jetzt aktuell das Rezept dazu. Ist übrigens immer, wie auch heute, sehr köstlich geworden !

Zutaten : 

2,5 kg Schweineschopf- (Nacken) oder Schulterbraten ohne Knochen, 5 Gemüsezwiebeln, 2 grüne Paprikaschoten, 600 g Bauchspeck in dünne Scheiben geschnitten, Gewürzmischung nach Geschmack (z.B. ADI´S Rub Schwein) 3 EL mittelscharfer Senf (ich habe 2 1/2 EL Estragon- mit 1/2 EL Englischen- Senf gemischt) BBQ Sauce (Produkt und Menge nach Geschmack), etwas Whiskey 1/2 EL Knoblauchpaste, 2 TL Chiliöl.

IMG_5319IMG_5320

Zubereitung : 

Schweineschopf- (oder Schulter-) braten in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Paste aus Senf, BBQ-Sauce, Knoblauchpaste, Chiliöl und Gewürzen (ein Schuß Whiskey schmeckt auch sehr gut dazu) herstellen und die Fleischscheiben damit einpinseln. Etwas ziehen lassen. Gemüsezwiebeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auch Paprikaschoten in gleich große Scheiben schneiden. DO mit Rapsöl einfetten, den Boden mit Bauchspeckscheiben (oder Speckschwarten) auslegen und für das Befüllen mit der Unterseite gegen einen stabilen Gegenstand stellen. Nun abwechselnd das gewürzte Fleisch, die Zwiebel- , Paprikascheiben und dünne Bauchspeckscheiben vertikal in den DO schichten, bis er gefüllt ist. Den Topf wieder auf die Füße stellen und mit einer Schicht Bauchspeckscheiben belegen. Als Abschluß den Rest der Würzpaste darüber verteilen. (sonst nichts zugeben, es bildet sich ausreichend Sauce durch Fleisch und Zwiebeln !) Für den 12 “ Dutch-Oven 24 Briketts vorglühen, 10 darunter, oben drauf 14 Briketts legen.  Je nach Größe der Kohlen und Witterung sollten sie für 2,5 Stunden köcheln ausreichen. (sonst vorgeglühte Briketts nachlegen !) Die Gartemperatur beträgt 180 °C, nach einer Garzeit von ca. 2,5 Stunden ist das Schichtfleisch fertig. Mit Serviettenknödel und Krautsalat servieren. Dazu schmeckt ein kühles Bier (z.B. Mastri Birrai Umbri). (Tipp wenn´s zuviel geworden ist: Diese Gerichte im Dutch Oven schmecken auch aufgewärmt hervorragend !) Es passt auch ein knuspriges Baguettebrot sehr gut dazu !

IMG_5321IMG_5322IMG_5323IMG_5324IMG_5325IMG_5326IMG_5328IMG_5327IMG_5329IMG_5334IMG_5330IMG_5331IMG_5332IMG_5333

Rezept für Serviettenknödel :

Im Blogbeitrag Nr. 59 zu finden.  Bild anklicken um Link zu folgen !

IMG_5228IMG_5272 

Rezept und Zubereitung Krautsalat :

Weißkraut und Karotten (Möhren) hobeln, salzen, Kümmel und Selleriesamen zugeben und 1 Std. ziehen lassen. Essig und Mayonnaise nach Geschmack unterrühren. Fertig zum Servieren. (Als Coleslaw bekannt, passt auch sehr gut zu Pulled Pork !)

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3 (Zum Anbraten wurde die Sizzle-Zone verwendet !).  Alles was ihr zum Grillen braucht, auch Lodge und Petromax Dutch Oven und Zubehör, findet ihr bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171.

Info: Auf das Bild klicken !

Rezept Nr. 75 : Mein Wildschweinbraten aus dem Dutch-Oven mit Serviettenknödel.

IMG_5277 feuer_0114dutch-oven-ani-small[1]    grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

willkommen in der Dutch Oven Saison. Heute gibt es Wildschwein mit viel Gemüse und Pilzen, dazu Serviettenknödel.

Zutaten für Marinade :

1,2 kg Wildschweinschulterbraten, 500 ml Buttermilch, Wildgewürzmischung, 5 Wacholderbeeren gemörsert.

IMG_5250IMG_5251IMG_5255IMG_5256

Die Zutaten für die Marinade vermischen und den Wildschweinschulterbraten für 48 Stunden, im Kühlschrank, darin einlegen. Mit einem Vakuum-Mariniergerät ist eine Marinierzeit von 12 Stunden ausreichend.

Zutaten für Gemüse :

2 Fenchelknollen, 3 Paprikaschoten, 5 Karotten (Möhren) und ca. 10 Kartoffeln geschält, in Stücke geschnitten, 1 Bund Lauchzwiebel und 1 Stange Lauch in Röllchen geschnitten, 4 Zehen Knoblauch fein gehackt, 125 g Champignons in Stücke geschnitten, getrocknete Steinpilze in heißem Wasser eingeweicht, 2 EL Tomatenmark, persisches Blausalz, tasmanischer Bergpfeffer aus der Mühle, Wildgewürzmischung, 1 Glas Wildfond, 1 Flasche dunkles Bier, Bauchspeck in kleine Würfel geschnitten, Olivenöl zum Anbraten, 2 Rosmarin- und Thymianzweige.

IMG_5253IMG_5254

Zubereitung :

Fleisch aus der Marinade nehmen, abwaschen und trockentupfen. (Marinade entsorgen!). Bratenstücke im Dutch Oven unter starker Hitze von allen Seiten scharf anbraten, rausnehmen, salzen, pfeffern und warmhalten. Im Dutch Oven den Speck glasig anlassen, Zwiebel, Knoblauch, Fenchel und Tomatenmark zugeben und mitrösten. Karotten, Kartoffeln, Paprika und Steinpilze (mit Einweichwasser, wegen Geschmack!) reingeben und mitbraten. Mit dunklem Bier (z.B. Budweiser dark) und Wildfond ablöschen. Bratenstücke, Rosmarin-, Thymianzweige und Wildgewürz zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 1 Std. garen. Jetzt Champignons zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 1 Std. weitergaren.
Für den 12 “ Dutch-Oven 24 Briketts vorglühen, 8 darunter, oben drauf 16 Briketts legen.  Je nach Größe der Kohlen und Witterung sollten sie für 2 Stunden köcheln ausreichen. Die Gartemperatur beträgt 180 °C, nach einer Garzeit von ca. 2 Stunden ist der Braten fertig, eine Kerntemperatur von 85°C im Fleisch sollte jedoch erreicht werden. Wenn die Sauce abgeseiht werden soll, den Wildschweinbraten herausnehmen und warmhalten.

IMG_5177IMG_5178IMG_5179IMG_5259IMG_5260IMG_5261IMG_5265IMG_5267IMG_5268IMG_5269IMG_5270IMG_5271IMG_5273IMG_5274IMG_5275IMG_5276

Wildschweinbraten aufschneiden, mit Gemüse und Serviettenknödel servieren. Dazu schmeckt ein kühles Weizenbier. (Tipp wenn´s zuviel geworden ist: Diese Gerichte im Dutch Oven schmecken auch aufgewärmt hervorragend !)

Rezept für Serviettenknödel :

Im Blogbeitrag Nr. 59 zu finden.  Bild anklicken um Link zu folgen !

IMG_5228IMG_5272 

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3 (Zum Anbraten wurde die Sizzle-Zone verwendet !).  Alles was ihr zum Grillen braucht, auch Lodge und Petromax Dutch Oven und Zubehör, findet ihr bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171.

Info: Auf das Bild klicken !

Rezept Nr. 74 : Meine Rindswangerl aus dem Dutch-Oven.

IMG_5185 feuer_0114dutch-oven-ani-small[1]    grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

heute gibt´s wieder einmal etwas aus dem Dutch Oven. Da ich jede Menge Gemüse, und auch 2 Packungen Rindswangerl vorrätig hatte, mussten diese in den Dutch-Oven. Schon lange wollte ich dieses Rezept zubereiten, heute war es endlich so weit !

Zutaten :

1 kg Rindswangerl (Ochsenbäckchen), Salz und Pfeffer aus der Mühle.
Zutaten und Zubereitung der Marinade :
½ Liter Rotwein (z.B. Zweigelt), 200 ml Portwein, 100 ml roten Balsamicoessig, 4 Lorbeerblätter, 10 Pfefferkörner,  5 Wacholderbeeren, 1 Schuß Whiskey, je 1 Zweig Rosmarin und Thymian, 1 kleine Chili gehackt.

Die Rindswangerl (Ochsenbäckchen) salzen und pfeffern.  Die Zutaten für die Marinade vermischen und die Rindswangerl für 48 Stunden darin einlegen. Mit einem Vakuum-Mariniergerät ist eine Marinierzeit von 12 Stunden ausreichend.

IMG_5159IMG_5160IMG_5161IMG_5166
Zutaten:
2 EL Tomatenmark, 1 Liter Rinderbrühe (oder Kalbsfond), Olivenöl zum Anbraten, Salz, Pfeffer, Muskatnuß, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian, Mehl; 1 kl. Stange Lauch in Ringe geschnitten, 1 halbe Selleriewurzel (oder Staudensellerie, Fenchelknolle), 1 Kartoffel, 2 Karotten (Möhren) in Würfel geschnitten (oder gelbe Rüben, lila Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzel), 1 Zwiebel fein gehackt (oder Bund Lauchzwiebel in Ringe geschnitten), 4 Zehen Knoblauch gehackt, Cocktailtomaten geviertelt, Champignons in Achtel geschnitten.

IMG_5162IMG_5163IMG_5164IMG_5165

Die Rindswangerl in Mehl wenden und mit Olivenöl im Dutch-Oven scharf anbraten, rausnehmen und warmhalten.  Die Zwiebel und den Lauch andünsten (es können auch kleine Speckwürfel mitgeröstet werden !). Den Knoblauch, die Sellerie und 2 EL Tomatenmark dazugeben und verrühren. Die Karotten (Möhren) und die Kartoffel dazugeben. Nach und nach mit der Marinade ablöschen. Die Rindswangerl dazugeben und mit 1 Liter Rinderbrühe oder Kalbsfond übergießen. Die Rosmarin- und Thymianzweige zugeben. 1/2 Std. vor Ende der Garzeit Cocktailtomaten und Champignons dazugeben.

IMG_5167IMG_5169IMG_5170IMG_5171IMG_5172IMG_5173IMG_5175IMG_5176IMG_5180IMG_5181IMG_5183IMG_5184
Für den 12 “ Dutch-Oven 24 Briketts vorglühen, 8 darunter, oben drauf 16 Briketts legen.  Je nach Größe der Kohlen sollten sie für 2 Stunden köcheln ausreichen. Rechtzeitig neue Kohlen vorglühen. Bei einer Gartemperatur von ca.180 Grad ( je nach Größe der Wangerl ), 4 Stunden garen. Wenn die Sauce abgeseiht werden soll, die Rindswangerl herausnehmen und warmhalten. Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken und wenn gewünscht, abseihen.

IMG_5177IMG_5178IMG_5179IMG_5185

Dazu schmeckt knuspriges Baguette und ein kühles Bier.

Es hat sooo gut geschmeckt ! Messer und Gabel hätte ich nicht auflegen müssen, das Fleisch war so butterweich und saftig, es konnte mit dem Löffel zerteilt werden. Die Sauce war so würzig und gut, daß ich gar nicht zu Essen aufhören wollte. Ich nahm mir nicht einmal die Zeit, mein bereitgestelltes Bier dazu zu trinken, das ist mir noch nie passiert ! So etwas Gutes hatte ich noch nie im Dutch-Oven zubereitet; ich kann Euch nur empfehlen dieses Gericht auch einmal nachzukochen !

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3 (Zum Anbraten wurde die Sizzle-Zone verwendet !).  Alles was ihr zum Grillen braucht, auch Lodge und Petromax Dutch Oven und Zubehör, findet ihr bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171.

Info: Auf das Bild klicken !

Rezept Nr. 73 : Mein Reh-Burger im Vollkorn-Bun mit Rotkrautsalat.

IMG_5091IMG_5093grillen14[1]grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

heute gibt´s Burger, die Patties diesmal aus Rehfleisch mit einem Kern aus Steinpilzen. Da es nur helle, weiche Buns mit Sesam im Handel gibt, hat meine Gattin welche aus Vollkornteig gebacken. Zum Reingeben und dazu essen wurde von ihr noch ein Rotkrautsalat in ähnlicher Zubereitung wie Cole-Slaw, aber speziell für Wild abgestimmt, zubereitet. Der Zusammenbau der Burger ist puristisch, und zum Thema Wild passend, ausgefallen ! Ihr könnt den Burger natürlich nach eigenen Ideen konfigurieren, (über ein Posting eurer Alternativ-Vorschläge würde ich mich freuen !).

Zutaten und Zubereitung Burger :

500 g Fleisch vom Reh, z.B. Schulter, 100 g fetter, geräucherter Bauch-Speck, 50 g Semmelbrösel, 1 Ei, 1 EL Senf, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver (edelsüß oder geräuchert), Chili aus dem Chilischneider oder fein gehackt (wer´s scharf mag!), 1 Lauchzwiebel fein gehackt, 1 EL getrocknete Steinpilze 2 Std. in heißem Wasser einweichen, abgießen und fein hacken, etwas Camembert, Preiselbeerkompott, Himbeersenf von Honigschaf.

Das Fleisch vom Reh und den fetten Speck in Würfel schneiden, mischen und fein wolfen. Die Hackmasse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili und Senf würzen. Das Ei, die Zwiebel und die Semmelbrösel dazu geben und alles gut miteinander verkneten. Aus der Masse, mit Napoleon Burgerpresse Mulde ausformen, mit Steinpilzen füllen, 4 gleichgroße Pattys formen und bis zum Grillen oder Braten abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Pattys aus dem Kühlschrank nehmen und in einer großen Pfanne oder auf dem Grill (Gußeisenplatte bei starker, direkter Hitze, auf strukturierter Seite. Wegen Grillmuster bei halber Zubereitungszeit um 90° drehen!) beidseitig für ca. 6 Minuten braten oder grillen. Camembert darauf schmelzen lassen. Die Burger Buns aufschneiden. Die untere Hälfte mit Himbeersenf bestreichen, wer´s mag mit den Birnenscheiben belegen. Das Patty  darauf setzen und mit Rotkrautsalat belegen. Den Deckel mit Preiselbeerkompott bestreichen, darauf setzen und servieren.

IMG_5076IMG_5078IMG_5079IMG_5080IMG_5088IMG_5089IMG_5091IMG_5092

Zutaten und Zubereitung Birne karamellisiert :

400 g Birnen, 20 g Butter, 1 TL brauner Zucker.

Die Birnen schälen und in ca. 3 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Butter und den braunen Zucker in eine große Pfanne geben und vorsichtig erhitzen, so dass der Zucker karamellisiert. Birnenscheiben in die Pfanne geben und kurz darin braten, damit sie leicht karamellisieren. Karamellisierte Birnen aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Zutaten und Zubereitung Rotkrautsalat und Vollkorn-Burger-Buns :

Im Blog “ gourmeetme“ meiner Gattin zu finden !

Um dem Link zu folgen auf das Bild klicken !

IMG_5072 IMG_5077

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3. Napoleon Gußplatte, Fleischwolf und Burgerpresse (perfekt für gefüllte Burger !) sind bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich.

Info: Auf das Bild klicken