Rezept Nr. 111 : Mein Rump-Steak (Dry-Aged) und Zucchini-Rondini gefüllt mit Frischkäse, Shrimps und getrockneten Tomaten. Als Dessert : Gegrillte Melone mit Serrano-Schinken.

IMG_7454IMG_7469graphics-barbecue-828691[1]

grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

heute gibt´s zum Dry-Aged Rump-Steak wieder einmal gefüllte Zucchini-Rondini. In unserem Garten sind wieder welche reif geworden, ich habe sie diesmal mit Shrimps, getrockneten Tomaten und Frischkäse gefüllt !  Als Nachspeise gab´s gegrillte Melone mit Serrano-Schinken !

Zutaten und Zubereitung Rump-Steak :

2 Dry-Aged Rump-Steaks, Chili-Meersalz aus der Mühle, Steakpfeffer, Chiliöl.

Das Steak Zimmertemperatur annehmen lassen, salzen, mit Chiliöl einpinseln. Das Steak auf der Sizzle-Zone des Napoleon Gasgrills scharf angrillen. (Die 45/90/45 Methode anwenden, das heißt: 45 Sek. grillen, um 90° wegen dem Grillmuster drehen, abermals 45 Sek. grillen, auf der anderen Seite genauso verfahren !)

Nach kurzer Rastphase quer zur Fleischfaser in Tranchen aufschneiden. Mit gefüllten Rondinis und Kräuterbutter-Baguette servieren.

Zutaten und Zubereitung Zucchini-Rondinis :

2 Stk. Rondinis gelb oder grün, 1 Zwiebel gewürfelt, 2 Stk. Datteltomaten, 1 TL  Rosmarinöl, 1 TL Butter, 100 g  Frischkäse, 100 g Shrimps abgetropft, 3 getrocknete Tomaten gehackt, frische Kräuter gehackt (2 TL Ananas-Salbei, 1 TL Zitronenthymian, 2 TL koreanischer Koriander), 1 EL geriebener Parmesan, Salz, tasmanischen Bergpfeffer, Piment d´Espelette, 1 TL Bio-Lemonchili extra scharf Edition Stekovics..

Die Rondini waschen, auf der Unterseite waagrecht ein wenig abschneiden (für einen besseren Stand) und auch jeweils einen Deckel entfernen. Das Fruchtfleisch aushöhlen und mit dem abgeschnittenen Boden hacken. Die Zwiebelwürfel in Butter und Rosmarinöl im Napoleon Edelstahl-Wok glasig dünsten, Zucchiniwürfel und getrocknete Tomaten zugeben und kurz mitdünsten. Den Grill auf 180°C indirekte Hitze (oder den Backofen auf 180°C Umluft) vorheizen. Das angeschwitzte Gemüse vom Seitenkocher nehmen, mit dem Frischkäse, den Shrimps, den Kräutern, dem Lemonchili und dem Parmesan gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Piment d´Espelette abschmecken und in die ausgehöhlten, mit Rosmarinöl bestrichenen, Rondini füllen, mit Parmesankäse bestreuen und mit halbierten Datteltomaten belegen. In eine gefettete Form stellen, die Deckel dazu legen und im Grill oder Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die Deckel auflegen und servieren.

Tipp : Wenn von der Fülle etwas übrig bleibt, kann diese als köstlicher Belag auf einem überbackenen Brot verarbeitet werden !

Zutaten und Zubereitung gegrillte Melone :

Wassermeloneschnitte und 1/2 Zuckermelone in 2 cm dicke Scheiben geschnitten, 1 Pkg. Serrano-Schinken, Pfeffer frisch gemahlen.

Melonenscheiben auf der Sizzle-Zone des Napoleon Gasgrills 3 Min. pro Seite grillen. Mit Serrano-Schinken anrichten und pfeffern. Die Melonen werden durch das Grillen weicher und süßer !

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone !

Info : Auf das Bild klicken !

Rezept Nr. 110 : Meine Lammkrone mit Kräuterkruste, Speckbohnen, gefüllten Tomaten, Couscous mit Zucchini und Frühlingszwiebel und Tsatsiki.

IMG_7393graphics-barbecue-828691[1]

grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

heute gibt´s endlich Lammkrone (es war schon länger geplant, diese zu grillen !).  Ich wurde dabei von einem Rezept von Adi Matzek „Lammrücken mit Kräuterkruste“ aus dem Buch „Meister am Grill“ inspiriert. Couscous, gefüllte Tomaten , Speckbohnen und Tsatsiki wurden von meiner Gattin (Kochblog „gourmeetme„) zubereitet.

Zutaten und Zubereitung Lammkrone :

2 Lammkronen, Chili-Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Dijon Senf, 3 Schalotten und 1 Zehe Knoblauch gehackt, 1 1/2 EL Rosmarinöl und 1/2 EL Chiliöl (selbstgemacht) oder 2 EL Olivenöl, 2 EL frische Kräuter (Zitronenthymian, Rosmarin, Pfirsichsalbei, Petersilie….) gehackt, 2 EL Semmelbrösel (Paniermehl) 1/2 TL Bio-Lemon-Chili extra scharf Edition Stekovics.

Extra Zubehör: Räucherpfeife und Räucherchips Apfel von Napoleon.

Die Lammkronen mit Salz und Pfeffer würzen, die Knochenenden mit Alufolie umwickeln (würden sonst bei der starken Hitze verbrennen !) und auf der Sizzle-Zone des Napoleon Gasgrills von allen Seiten je 90 Sek. anbraten. Danach vom Grill nehmen und mit Senf einstreichen. Die Schalotten und den Knoblauch in Öl anschwitzen, mit Kräutern, Semmelbröseln und Bio-Lemon-Chili extra scharf Edition Stekovics vermischen und auf das Fleisch aufstreichen. Eine Napoleon Smokerpfeife mit Apfel-Räucherchips (mindestens 2 Std. vorher in Wasser einweichen !) befüllen und auf eine Brennerabdeckung auflegen. Bei 120 °C indirekter Hitze ca. 30 Min. bis zu einer Kerntemperatur von 60 – 63 °C smoken (Fühler eines Kerntemperaturmeßgerätes [z.B. Rösle] ins Fleisch schieben ohne den Knochen zu berühren).

Nach einer kurzen Rastphase die Lammkronen in Lammkoteletts schneiden und mit Couscous, Speckbohnen, gefüllten Tomaten und Tsatsiki anrichten.

Zutaten und Zubereitung gefüllte Tomate :

3 große Tomaten nach Belieben, Schafkäse, 3 Oliven zur Deko.

Die Tomaten aushöhlen, mit Schafkäse füllen 1 Olive als Deko draufsetzen. Einen Bräter mit Olivenöl einfetten, die Tomaten reinsetzen und bei niedriger Hitze im Grill braten bis sie weich sind.

Zutaten und Zubereitung Couscous :

2 Tassen Couscous, 1 Bund Frühlingszwiebel, 1 Zucchini, Salz und Pfeffer, Olivenöl, marokkanisches Paprikapulver (oder anderes).

2 Tassen Couscous mit 2 Tassen heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Zwiebeln fein hacken, Zucchini raspeln und mit Couscous vermengen. Olivenöl zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gourmet-Ring anrichten und mit marokkanischem Paprikapulver dekorieren.

Zutaten und Zubereitung Speckbohnen: Dem Link folgen : Speckbohnen.

Zutaten und Zubereitung Tsatsiki: Dem Link folgen : Tsatsiki. Zusätzlich wurde noch die abgriebene Schale einer Bio-Zitrone beigefügt. 

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone !

Info : Auf das Bild klicken !

Rezept Nr. 109 : Meine flache Forelle mit Petersilkartoffeln und Salat.

IMG_7313 graphics-barbecue-828691[1]grillpaTe    animierte-fische-bilder-222[1]

Hallo Grillfreunde,

heute gibt´s Forelle, die auf der Gußeisen-Wendeplatte von Napoleon zubereitet wurde. Durch den speziellen Schnitt ist sie schon nach 8 Min. fertig gegart. Petersilkartoffeln und Salat als Beilage, und ein köstliches Gericht war fertig ! (Aus dem Buch „Grillen mit Adi und Adi„)

Zutaten und Zubereitung  :

3 Forellen, 1 Bio Zitrone, 2 gehackte Petersilienzweige, Salz und Pfeffer aus der Mühle, oder Fischgewürze (z.BTauchgang Fischgewürzsalz von Billa Corso oder Süßwasser Fisch Würzung von Salzburger BBQ Bulls), etwas Rosmarinöl selbstgemacht.

Forellen mit kaltem Wasser waschen und mit einer Küchenrolle trocken tupfen. Mit einem kleinen Messer durch den Bauchraum hinter dem Kopf das Rückgrat durchtrennen, ebenso zum Schwanzende hin die Forlle ganz aufschneiden und am Schwanzende das Rückgrat durchtrennen. Nun vorsichtig von der Kopfseite das Rückgrat mit den Fingern anheben und die großen Gräten vom Rückgrat nach außen zum Bauchlappen hin auslösen. Beim ersten Mal ist dieser Arbeitsschritt noch schwierig, bei jedem weiteren Fisch gelingt es immer besser. Man wird jedoch mit einem praktisch grätenfreien Fisch belohnt, der sich gut zubereiten, aber noch besser essen lässt. (Tipp : Verbleibende Gräten lassen sich mit einer Grätenpinzette entfernen !) Forellen auf beiden Seiten gut salzen, sparsam pfeffern (oder anstatt Salz und Pfeffer nur Fischgewürz verwenden !), mit gehackter Petersilie bestreuen sowie mit etwas Zitronensaft beträufeln und alles vorsichtig am Fleisch verreiben und eine 1/2 Std. einziehen lassen. Eine gut eingeölte Gußplatte (z.B. mit Rosmarinöl) auf ca. 180°C erhitzen und die Fische mit der Hautseite nach unten ca. 8 Min. grillen. Anfangs kann der Fisch mit einer starken Grillfolie abgedeckt werden, damit bekommt das Fischfilet innen von oben etwas Stauhitze ab und wird rascher gar. Als Ergebnis erhält man einen grätenlosen Fisch mit knuspriger Haut, der nicht auf der Gußplatte haften bleibt.

Dazu passen: Petersilienkartoffeln.

Kartoffeln im Dampfgarer zubereiten (oder im Salzwasser kochen), mit etwas Butter und gehackter Petersilie durchschwenken und mit Salz abschmecken.

IMG_7308

und Blattsalat nach Belieben, z.B. :

IMG_7311

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3Napoleon Gasgriller, Gußeisen-Wendeplatte, Grillalufolie, ADI´S Fischgewürz und alles was ihr sonst noch zum Grillen braucht, ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich.

Info : Auf das Bild klicken !