Club-Steaks mit Pommes Frites aus dem Drehkorb und gebratenen Pimentos de padron.

    GRILLPATE

IMG_9714

Hallo Grillfreunde,

heute habe ich endlich  meinen neuen Drehkorb für den Drehspieß mit Pommes Frites ausprobiert. Als Beilage wunderbare Club-Steaks von der Sizzle-Zone. Mein favorisierter Garzustand ist dabei „medium rare“ mit kräftigen Röstaromen und  rauchigem, intensivem Fleischgeschmack! Perfekt dazu wieder einmal Pimentos de padron im Napoleon Edelstahl-Wok zubereitet!

Zutaten und Zubereitung Steak :

2 Stk. Club-Steaks á 500 g, Steak-Marinade, Meersalz.

Die Steaks am Vorabend in einem Vakuumbeutel marinieren. Aus dem Beutel nehmen, die Marinade abtupfen, das Steak salzen und vor dem Grillen 15-30 Min. Raumtemperatur annehmen lassen.

Die Sizzle-Zone vorheizen (ohne Sizzle-Zone direkte starke Hitze 230-290°C), die Steaks je Seite 2-3 Min. für medium rare grillen (ohne Sizzle-Zone 6-8 Min.) Wegen Grillmuster nach halber Zeit um 90° drehen. Dann von der Sizzle-Zone nehmen und 3-5 Min. im  Grill bei 75 °C ruhen lassen.

Zutaten und Zubereitung Pommes Frites :

750 g festkochende Erdäpfel (Kartoffeln), 1 EL Olivenöl, 1 TL Paprikapulver Edelsüß, 1 TL Paprikapulver geräuchert, Salz.

Die Erdäpfel waschen, schälen und mit Pommes-Schneider in gleichmäßige Stifte schneiden. Mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Olivenöl übergießen und Gewürze zufügen. Durchrühren bis die Erdäpfel mit Öl und Gewürzen benetzt sind.

Den Grill auf 250°C aufheizen, wer einen Heckbrenner (Infrarot wäre optimal) besitzt sollte auch diesen auf höchster Stufe vorheizen. Jetzt kommt mein neuer Drehkorb von Weber zum Einsatz. Durch den feinmaschigen Korb können Pommes oder auch Popcorn darin perfekt zubereitet werden (der Napoleon Gitterkorb ist dafür leider nicht geeignet). Der Korb passt problemlos auch auf Napoleon Drehspieße. Die Pommes in den Korb geben, diesen verschließen und am Drehspieß befestigen. Schon kann´s losgehen: Spieß mit dem Motorantrieb verbinden und den Motor einschalten. Ich habe noch eine Tasse (um herabtropfendes Fett aufzufangen und den Grill sauber zu halten) untergestellt! Nach ca. 35 Min. sind die knusprigen Pommes fertig. Eine gesunde Alternative zu frittierten Pommes, da wenig Fett für die Zubereitung notwendig ist!

Dieser Drehkorb hat sich schon bei der ersten Anwendung bewährt und wird sicher noch öfters zum Einsatz kommen (z.B. für Popcorn-Zubereitung!).

Zutaten und Zubereitung Pimentos de padron :

1 Pkg. Pimentos (spanische Bratpaprika), 1 EL Olivenöl.

Öl im Napoleon Edelstahl-Wok auf der Sizzle-Zone bzw. dem Seitenkocher stark erhitzen. Die Pimentos darin braten bis sie rundherum gebräunt sind.

IMG_9710

Die Steaks am Napoleon Schneidebrett quer zur Faser aufschneiden, mit Maldon Meersalzflocken und Steakpfeffer bestreuen. Mit den Pommes und den Pimentos anrichten. BBQ-Sauce nach Belieben (z.B. Master-Sir-Buana) dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s