Schweinekoteletts, Potato-Wedges und Cole-Slaw!

am

    GRILLPATE

DSC05578

Hallo Grillfreunde!

Bevor ich den Gasgrill wegen dem Sturm „Sabine“ gegen das Herunterfallen von der Terrasse gesichert habe, habe ich mittags noch köstliche Schweinekoteletts und Potato-Wedges darin zubereitet! Mit Cole-Slaw als Salatbeilage ist ein hervorragendes Grillmenü entstanden!

Zutaten und Zubereitung :

Schweinekoteletts:

3 Stk. lange Schweinekoteletts mit Fettrand (von Fleischerei Ringl), Carolina Mustard von Don Marcos, Meersalz aus der Mühle.

Grill auf 130°C in der indirekten Zone und die Sizzle-Zone vorheizen. Das Steak ca. 45 Min. vor dem Grillen aus dem Kühlschrank holen. Dadurch wärmt es sich auf Umgebungstemperatur auf. Das Steak mit einem Tuch abtrocknen. Das Fleisch salzen und mit Carolina Mustard bestreuen. Den Fettrand alle paar Zentimeter einschneiden, da sich das Steak sonst durch die Grillhitze nach oben biegen kann. Mit direkter Hitze der Sizzle-Zone (Gußrost obere Position) das Steak von beiden Seiten kurz (2 Min.) angrillen (wegen dem Grillmuster nach halber Grillzeit um 90° drehen). Danach kommt es für ca. 10 Min. in die indirekte Grillzone oder auf den Warmhalterost. Dort bei ca. 130°C bis auf eine Kerntemperatur von 55°C indirekt grillen (wenn es „Well Done“ bevorzugt wird: Bei 66°C Kerntemperatur wäre es durchgegart!) Das Steak noch 3 Min. vor dem Verzehr ruhen lassen.

Potato-Wedges:

9 Stk. kleine festkochende Kartoffeln (700 g), 2 EL Rapsöl oder Olivenöl (geeignet zum Braten und Backen), 1 TL edelsüßes Paprikapulver, ½ TL Potato von Don Marco, 1 TL geräuchertes Paprikapulver (ersatzweise ½ TL edelsüßer Paprika + ½ TL Chili Pulver), ¼ TL feines Salz, Optional: Maldon Flockensalz zum Bestreuen der fertigen Wedges.

Die Kartoffeln schälen und längs vierteln. Es sollten gleich große Kartoffelspalten entstehen. In einer großen Schüssel Öl und Gewürze (außer Salz) mit einem Schneebesen oder einer Gabel vermengen. Die Kartoffel-Wedges zugeben und gründlich vermengen, sodass alle Kartoffelspalten gleichmäßig mariniert sind. Den Napoleon Pro Gemüsekorb mit Backpapier auslegen und die Potato-Wedges darauf verteilen. Die Wedges gleichmäßig mit Salz bestreuen. In den, auf 220°C indirekte Hitze aufgeheizten, Grill stellen und 30 Min. backen. Die Wedges dabei öfters wenden und backen, bis sie eine schöne Farbe haben und durch sind. Jetzt noch mit etwas Maldon Salz bestreuen und sofort heiß servieren!

Cole-Slaw: Für das Rezept, dem Link folgen: -> Cole-Slaw

Die Koteletts mit Happy Ending oder Steakpfeffer bestreuen. Mit den Potato-Wedges und dem Cole-Slaw am Teller anrichten. BBQ Sauce nach Belieben dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.
Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich.
Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!
Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s