Club Steaks rückwärts gegrillt und gesizzled mit Kartoffelspiessen und Caponata!

    GRILLPATE

Hallo Grillfreunde!

Ein Freund, dem ich einen Gasgrill verkauft habe, wollte mir beim Grillen zusehen! Er wollte sehen, wie man ein sehr gutes Steak zubereitet! Also habe ich auch gleich noch meinen Freund Walter dazu eingeladen! Auch Sabine, ich und meine Tochter kamen in den Genuss dieses hervorragenden Grillmenüs! Ich habe für die Zubereitung das „Rückwärtsgrill“-Verfahren mit „Sizzle Zone“-Finalisierung gewählt, weil dadurch ein perfekter Garzustand und eine Kruste mit kräftigen Röstaromen möglich ist! Das Fleisch muß dadurch nicht mehr rasten und entspannen, die Kruste weicht deswegen auch nicht auf und das Fleisch kann in einem wärmeren Zustand sofort serviert werden! Das Steakmenü mit den Kartoffelspießen und der Caponata hat uns allen sehr gut geschmeckt!

Zutaten und Zubereitung :

Club-Steaks:

5 Club-Steaks (je 800 g), Murray River Salz, 5 Zweige Rosmarin, 2 TL Happy Ending von Don Marcos, Olivenöl. 

Die Steaks ½ Std. vor der Zubereitung salzen und Rosmarinzweige oben und unten drauflegen. Den Grill auf indirekte Hitze von 100°C vorheizen. Die Steaks in einen Bräter mit Einlegerost legen, in den Grill stellen und das Fleisch auf eine Kerntemperatur von 50°C bringen (zur Überwachung den Fühler eines Temperaturmessgerätes ins Fleisch stecken!), das dauert bei diesen Steaks etwa 1 Std. Die Sizzle-Zone vorheizen und die Steaks pro Seite 1 Min. fertig grillen (nach 30 Sek. wegen Branding um 45° drehen). Die Sizzle Zone verhilft dem Fleisch zu einer End-Kerntemperatur von 55°C, dadurch wird der Zustand Medium erreicht!

Kartoffelspieße:

24 Stk. kleine Kartoffeln, 4 Stk. Bambusholzspieße gewässert, 4 Scheiben Bacon, 1 EL Carolina Mustard, 4 Zweige Rosmarin, 1 TL Potato und 1 TL Carolina Mustard von Don Marcos.

Die Kartoffeln schälen, einen Topf mit Wasser und 1 EL Carolina Mustard erhitzen, und die Kartoffeln darin etwa 5 Min. kochen, danach abgießen. 3 Kartoffeln auf je einen Holzspieß stecken. Jeweils 1 Scheibe Bacon über die 3 Kartoffeln schlingen und aufspießen. Mit Carolina Mustard würzen. Die restlichen Kartoffeln auf Rosmarinzweige aufspießen und mit Potato würzen. Die eingeölte Gussplatte bei direkter mittlerer Hitze erhitzen. Die Spieße mit Öl bestreichen und unter mehrmaligem Wenden auf der Gussplatte grillen bis sie rundherum gebräunt sind.

Caponata:

1 Melanzani (Aubergine) und 2 Zucchini in Würfel geschnitten, 1 rote, 1 grüne und 1 gelbe Paprikaschote klein geschnitten, 3 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten, 400 g reife Rispen-Tomaten geviertelt, Olivenöl extra vergine, 2 EL Kapern gut gewässert, feines Meersalz, 1 TL Wonder Green und 1 TL Toskana Gewürz von Don Marco, 30 g Zucker, 0,3 dl Weissweinessig, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Die Melanzaniwürfel in einer beschichteten Pfanne langsam bei mittlerer Hitze bräunen. Ab und zu wenden, sie verlieren dabei Wasser und die Schnittflächen werden versiegelt – beiseitestellen (Tipp: Die Melanzani sollte nicht direkt in Olivenöl angebraten werden, sonst saugt sie sich sofort voll und wird matschig. Man muss sie, ohne alles, langsam bei mittlerer Hitze bräunen. Immer schön wenden, sie brennt sonst schnell an!) Olivenöl in die Napoleon Wok-Pfanne geben, auf der Sizzle Zone oder dem Seitenkocher erhitzen und die Paprikaschoten darin glasig schwitzen. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebeln mit den Zucchini anschwitzen (ohne zu bräunen), dann die Tomaten zufügen und unter Rühren offen bei milder Hitze 10 Min. weich schmoren. Melanzani und Paprika wieder in die Pfanne geben und 5 Min. mitschmoren. Kapern und Gewürze zufügen, salzen, pfeffern, zuckern, mit Essig übergiessen, umrühren und weitere 5 Min. weiterköcheln, bis der Essig etwas reduziert ist. Zum Schluss nochmals abschmecken.

Die Steaks in Tranchen aufschneiden und mit Happy Ending oder Steakpfeffer bestreuen. Mit den Kartoffelspießen und der Caponata am Teller anrichten. BBQ Sauce nach Belieben dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.
Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich.
Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!
Info : Auf das Bild klicken!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s