Roastbeef vom Grill mit Süßkartoffelpüree und breiten Bohnen.

    GRILLPATE

IMG_9814

Hallo Grillfreunde,

als Hauptgang für unsere Gäste habe ich ein Roastbeef vom Grill gewählt! Indirekt bei 90°C gegart und mit zarten Raucharomen versehen! Dieses Fleisch ist perfekt auf den Garpunkt rare mit 55°C Kerntemperatur gelungen! Es war ein argentinisches Entrecote, hat hervorragend geschmeckt und ist auf der Zunge zergangen!

Zutaten und Zubereitung Roastbeef :

2400 g argentinisches Entrecote, Rub Rind von Adi Matzek, 10 Knoblauchzehen geschält und zerdrückt, 4 Zweige Rosmarin, BBQ-Räucherspäne z.B. No.9 Kräutergarten von Smoke It All.

Das Entrecote auf allen Seiten großzügig mit Rub bestreuen. In Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank marinieren. Vor dem Grillen 15-30 Min. Raumtemperatur annehmen lassen. Fleisch mit Küchenrolle trockentupfen.

IMG_9802

Die Sizzle-Zone vorheizen (ohne Sizzle-Zone direkte starke Hitze 230-290°C), und das Entrecote darauf von allen Seiten kräftig anbraten. Den Grill für niedrige indirekte Hitze vorbereiten. In die Mitte unter den Rost eine Schwedenschale (Gastrotasse von Ikea) mit Wasser, den Knoblauchzehen und Rosmarinzweigen stellen. Dadurch bleibt 1. der Grill sauber, 2. wird das Fleisch saftiger, 3. ziehen die Aromen der Gewürze ins Fleisch ein! Die Schale mit den BBQ-Räucherspänen auf die Brennerabdeckung unter den Rost stellen und bei starker Hitze zum rauchen bringen. Dann die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren. Kerntemperaturfühler des Napoleon Pro Digital Thermometers in die Mitte vom Fleisch stecken und gewünschtes Programm einstellen (Rind -> bei mir blutig 57°C). Nach ca. 3 Std. waren 55°C Kerntemperatur erreicht. Die Brenner abdrehen, nach einer Ruhephase von ca. 15 Min. das Fleisch quer zur Faser aufschneiden!

Zutaten und Zubereitung Breite Bohnen :

500gBohnen (grün, breit), 1 Zwiebel (klein), ½ TL Bohnenkraut (getrocknet), 1 TL Salz, ½ l Wasser, etwas Pfeffer, 1 EL Butter, ½ EL Mehl.

Die Bohnen waschen putzen und in ca. 6 cm große Stücke schneiden. Zwiebel schälen und ganz fein würfeln. Die Bohnen mit Wasser, Zwiebeln und den Gewürzen zum kochen bringen, dann ca. 15 Min. leise köcheln lassen. Sie sollten bissfest sein. In der Zeit die Butter in einem kleinen Topf auslassen, das Mehl zugeben und leicht bräunen. Wenn die Bohnen gar sind, abgießen, in das gebräunte Mehl geben und vorsichtig umrühren. Eventuell nochmals abschmecken.

Zutaten und Zubereitung Süßkartoffelpüree :

Für das Rezept dem Link folgen -> Süßkartoffelpüree

Zutaten und Zubereitung Rotweinsauce :

Für das Rezept dem Link folgen -> Rotweinsauce

Das Roastbeef mit Süßkartoffelpüree (mit Gourmetring portionieren und mit Schwarzkümmel bestreuen) und breiten Bohnen anrichten. Mit Rotweinsauce begießen, schwarzen fermentierten Knoblauch (Ajo negro) dazu reichen!

Schmeckt auch im Sandwich sehr gut:

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s