Smoked Veggie-BBQ-Burger im selbst gebackenem Vollkorn-Kümmelweckerl.

    GRILLPATE

img_9080

Hallo Grillfreunde,

Burger können auch ohne Fleisch sehr gut schmecken! Heute einmal eine vegetarische Variante, die auch einen „Fleischtiger“ wie mich geschmacklich überzeugen konnte!

Zutaten Patty : für 6 Stück

70 g Basmatireis, 2 Karotten (Möhren), 350 g Kidneybohnen aus der Dose (Abtropfgewicht), 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, 1 EL Mehl, 1 TL geräuchertes Paprikapulver edelsüß, 1/2 TL Kreuzkümmel (bei mir Gyrosgewürz), 1 Chilischote (bei mir aus dem Garten in Basmatiessig eingelegt), Salz (z.B. Algen-Meersalz aus der Bretagne), Pfeffer (z.B. tasmanischer Bergpfeffer), Chilisalz, Piment d Èspelette, 5 Tropfen Liquid Smoke, Getrocknete Tomaten in Öl.

Zutaten Bun  : (Vollkorn-Kümmelweckerl) für 8 Stück

Hier klicken um dem Link zu folgen : -> Vollkorn-Kümmelweckerl.

Zutaten Belag : 2 weiße Zwiebeln, 6 Essiggurken, 3 Tomaten (oder 1 große) 2 Stk. Rougette cremiger Grillkäse Natur (oder 6 Scheiben Cheddar), 6 Blätter Salat (oder Mischsalat).

Zubereitung :

Für die Patties den Reis nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen die Karotten schälen und fein raspeln oder im Mixer zerkleinern. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.

Die Bohnen mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, etwa ein Drittel ganz lassen. Die Schalotte und den Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne in Öl anschwitzen. Chilischote und getrocknete Tomaten fein schneiden und kurz mitrösten. Mit Karotten, Reis und restlichen Zutaten unter die Bohnenmasse heben. Mit Gewürzen abschmecken. Für den Belag die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Gurken und Tomaten in dünne Scheiben schneiden.

Die Hände anfeuchten, Patties formen (mit einer Napoleon Burgerpresse geht es noch besser!) und auf der eingeölten, auf mittlere Hitze vorgeheizten, Gusseisen-Wendeplatte im Grill knusprig anbraten. Nach dem wenden je eine Scheibe Cheddar (oder den in 3 dünne Scheiben aufgeschnittenen Grillkäse) auf die Patties legen und anschmelzen lassen.

Die Buns teilen, auf der Napoleon Gusseisen-Wendeplatte anrösten und mit BBQ-Sauce (z.B. „Bull´s Eye“ Original Rauchig) bestreichen. Den Salat, die Tomaten sowie je einen Patty platzieren und mit den Zwiebeln und Essiggurken garnieren (Ich habe noch gedörrte Zwiebelringe reingegeben!). Die Oberteile auflegen und sofort servieren!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Nach der Teilnahme an einem Food-Foto-Workshop habe ich meinen Blog etwas verändert, ich hoffe es gefallen Euch die Veränderungen! (über ein Feedback oder Verbesserungsvorschläge von Euch wäre ich dankbar!).

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s