Rezept Nr. 56 : Meine Goldbrasse mit Petersilkartoffeln und Fisolensalat.

IMG_4532

Hallo Grillfreunde,

bei Metro hat´s heute frischen Fisch gegeben. Da musste ich natürlich 5 Stk. Goldbrassen mitnehmen, welche zufälligerweise auch noch in Aktion waren. Mit Petersilkartoffeln und Fisolensalat ergaben diese ein wunderbares Grillmenü.

Zutaten und Zubereitung Goldbrasse :

2560 g Goldbrassen (5 Stk.) ausgenommen und geschuppt. (Ich musste das selbst übernehmen, bei der Metro Aktion wurden die Fische im Ganzen angeboten). Tipp : Wenn ihr die Fische selbst ausnehmen müsst, solltet ihr für die Vorbereitung und Würzung ca. eine 3/4 Std. einplanen !

Nach dem Ausnehmen und Entschuppen, Kiemen entfernen (schmecken bitter !) und Flossen abschneiden. Fische gut waschen, mit Küchenpapier trockentopfen, Hautseiten einschneiden und mit Zitronenpfeffer, Knoblauchpulver und frisch gemahlenem Kalahari-Rauchsalz innen und außen nach Geschmack würzen. 50 g Zitronenbutter in den Bauchraum und die Einschnitte streichen. Frische Zitronenthymianzweige nach Belieben in den Bauchraum geben. Gußeisenplatte mit Rapsöl einölen und mit direkter starker Hitze aufheizen. Mit grobem Meersalz bestreuen und die Fische auflegen, Hitze reduzieren und Fische auf beiden Seiten grillen bis sie durchgebraten sind. Tipp : Wenn Augen weiß sind und sich die Seitenflosse leicht entfernen lässt, sind die Fische fertig und können serviert werden !

IMG_4523IMG_4524IMG_4528IMG_4530IMG_4531IMG_4533

Zutaten und Zubereitung Petersilkartoffeln :

1 kg festkochende Kartoffeln kochen, bis sie weich sind, schälen und in Stücke scnneiden. Mit 1 EL Butter braten, salzen und mit 1 Bund gehackter Petersilie bestreuen. Als Beilage zum Fisch reichen.

IMG_4526IMG_4525

Zutaten und Zubereitung Fisolensalat :

400 g Fisolen putzen und im Dampfgarer mit dem Programm : „Grüne Bohnen“ weichgaren. Mit einer gehackten roten Zwiebel, Essig, Öl, frisch gemahlenem Salz und Pfeffer vermischen. Als Salatbeilage zum Fisch servieren.

Guten Appetit wünscht

Euer Grillpate.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3 mit Gußplatte .

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Ohje jetzt hab ich da richtig Hunger drauf bekommen…:-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s