Rezept Nr. 47 : Mein Lammrücken- und Schweinekarreesteak mit Speckbohnen, Tomatengemüse mit Schafkäse und Fächerkartoffeln / Als Vorspeise : Meine Scampi mit geröstetem Brot / Als Dessert : Meine American Style Pancakes mit Blaubeeren.

IMG_4332IMG_4345IMG_4354

Hallo Grillfreunde,

für alle, die bei der letzten Geburtstagsfeier keine Zeit hatten, gab´s als Vorspeise : Scampi mit geröstetem Brot, als Hauptgang : Lamm- und Schweinesteaks mit Fächerkartoffel, Speckbohnen und Tomatengemüse mit Schafkäse, als Dessert : Pancakes mit Blaubeeren.

Zutaten und Zubereitung Vorspeise :

Scampi und geröstetes Ciabattabrot :

15 Stk. Scampi, roh in Schale, aufgetaut, mit 1 EL Olivenöl und 2 TL „Karibisches Scampi und Fischgewürz“ von Schuhbeck´s Gewürze, 1 Std. marinieren. 10 Scheiben Ciabattabrot mit 4 EL Olivenöl und 1 EL „Grünes Olivensalz mit Chili“ von Schuhbeck´s Gewürze auf beiden Seiten einstreichen. Die Ciabattabrotscheiben bei direkter mittlerer Hitze am Rost beidseitig rösten, bis sie leicht gebräunt sind.  Scampis auf der Gußplatte bei mittlerer Hitze beidseitig grillen, bis Panzer rot wird. Mit dem gerösteten Brot servieren.

IMG_4320IMG_4321IMG_4322IMG_4323IMG_4329IMG_4330IMG_4331IMG_4332

Zutaten und Zubereitung Hauptgang :

Steaks:

6 Stk. Lammrückensteak mit 1 1/2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer frisch gemahlen und 4 TL ADIS Kräutergewürz bestreichen. 4 Stk. Karreesteak vom Schwein ( weil nicht jeder der Gäste Lammfleisch mochte ) mit 1 EL Olivenöl und 6 TL Steakgewürz bestreichen. Beide Steaks 2 Std. im Kühlschrank marinieren. Vom Kühlschrank rausnehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Marinade mit Küchenpapier abtupfen und bei starker direkter Hitze auf der Sizzle-Zone beidseitig je 1 1/2 Minuten scharf grillen, dann bei indirekter schwacher Hitze 5 Min. rasten lassen.

IMG_4333IMG_4335IMG_4336IMG_4339IMG_4338IMG_4340IMG_4341IMG_4343

Fächerkartoffeln :

1 kg festkochende Kartoffeln schälen, im Abstand von 1 cm einschneiden (Tipp : Die Kartoffel dazu auf einen großen Suppenlöffel legen, um zu verhindern zu tief zu schneiden ! ). In die Schnitte Kräuterbutter, ( Butter mit italienischer Kräuterfertigmischung, gehacktem Rosmarin, Zwiebel und Knoblauch, frisch gemahlenem Salz und tasmanischen Bergpfeffer vermengt ) reinstreichen, die Kartoffel in Backpapier eindrehen, und bei indirekter mittlerer Hitze in einer Pfanne 45 Min. backen.

IMG_4324IMG_4325IMG_4326IMG_4327

Speckbohnen :

30 dag. grüne Bohnen, zugeputzt, im Dampfgarer garen, in 11 Stk. Baconscheiben gewickelt auf der Gußeisenplatte bei mittlerer direkter Hitze grillen bis Speck knusprig ist.

IMG_4328IMG_4334IMG_4339IMG_4346

Tipp : Ein Rezept einer gut zu Vorspeise und Hauptgang passenden Sauce :

1 Becher Sauerrahm, 1 TL Knoblauch gepresst ( Fertigprodukt vom Bauernmarkt mit Salz ), 1 Bund Schnittlauch geschnitten verrühren.

IMG_4319

Tomatengemüse mit Schafkäse :

Zutaten:

200 ml Tomatensauce, Salz, Pfeffer, je 1 TL gehackter Oregano, Zitronen-Thymian, Salbei, 1 TL gehacktes Basilikum, etwas Olivenöl zum Einfetten, 400 g fester Schaf-  oder Ziegenkäse, 1 rote Zwiebel, 1 roter Paprika, 10 kleine Tomaten, 1 TL frisch geschnittener Schnittlauch, 1 TL frischer Oregano.

Zubereitung :

Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern mixen, eine Auflaufform mit Olivenöl einstreichen, Tomatensauce einfüllen, Schaf- oder Ziegenkäse in 8 Stücke schneiden und in die Sauce legen. Zwiebel und Paprika in dünne Scheiben schneiden und auf dem Schafkäse verteilen, dazwischen die kleinen Tomaten setzen. 45 Min. bei direkter Hitze ( 160°C ) grillen. Mit frischem Schnittlauch und Oregano bestreuen und servieren.

Da wir zuviele Tomaten geerntet haben, wurde die Tomatensauce selbst gemacht. Rezept  Tomatensauce :  50 g Tomatenmark in einem Topf mit 1 EL braunem Zucker und 4 EL Olivenöl anschwitzen, 1/2 kg geviertelte Tomaten zugeben, mit 200 ml Gemüsefond aufgießen, 10-15 Min. aufkochen, mit Salz und Chilipulver abschmecken, mit Stabmixer aufmixen und passieren.

IMG_4317IMG_4318IMG_4342IMG_4343IMG_4346IMG_4347

Zutaten und Zubereitung Dessert :

Pancakes American Style mit Blaubeeren :

150 – 200 g Mehl, 1 EL Zucker, 1 TL Backpulver, 1/4 TL Salz, 2 Eier, 250 ml Milch, 3 EL Öl, 1 Schuß Mineralwasser prickelnd, 1 Becher Blaubeeren,
Rapsöl zum Ausbacken.

Alle Zutaten mixen und das Mineralwasser zugießen. In eine, bei starker direkter Hitze vorgeheizte, gußeisene Pancakeform unter Zugabe von 1 TL Rapsöl in jede Vertiefung  5 Blaubeeren und 1 kleinen Schöpfer Teig geben. Backen bis Unterseite gebräunt ist. Danach mit Doppelspieß oder kleinem Pfannenwender umdrehen und fertigbacken. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

IMG_4348IMG_4349IMG_4351IMG_4354

Guten Appetit wünscht

Euer Grillpate.

Gegrillt mit Napoleon Gasgrill LE 3.

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s