Pulled guinea fowl (Perlhuhn) Burger im selbst gebackenem Bun!

    GRILLPATE

IMG_20200216_115018_resized_20200216_061937399

Hallo Grillfreunde,

wenn schon Pulled Chicken im Burger sehr gut schmeckt, dann sollte es auch mit einem edlen Perlhuhn möglich sein! Um wirklich Geschmack ins Fleisch zu kriegen, habe ich das Perlhuhn in eine Geflügel-Brine eingelegt! Das Pulled Perlhuhn habe ich schon am Vortag zubereitet! Die köstlichen Brioche-Buns hat wieder einmal Sabine gebacken! Dazu wurde die neue Burger-Brötchen-Form verwendet! Dieser Burger war ein Gaumenschmaus! Das knusprig gebratene Pulled Perlhuhn war zwar eine aufwändige Zubereitung, aber ein perfekter und köstlicher Bestandteil für diesen Burger!

Zutaten und Zubereitung :

Burger:

Pulled Perlhuhn, 3 Scheiben Cheddar, 1 Zwiebel, 6 Scheiben Bacon, Piment d’Espelette, Rohrzucker, Eisbergsalat, 3 kl. Rispentomaten, 9 Jalapenos-Ringe aus dem Glas, Sweet Chilli Sauce for Chicken, Stokes Chilli Ketchup, 3 Brioche-Burger-Buns (selbst gebacken!)

Die Burger-Buns durchschneiden und an der Schnittstelle auf dem Warmhalterost knusprig antoasten. Den Bacon mit Piment d’Espelette bestreuen und auf der eingeölten und vorgeheizten Gusseisenplatte knusprig braten. Die Zwiebel in Ringe schneiden, mit Piment d’Espelette bestreuen, auf der Gussplatte braten, mit Rohrzucker bestreuen und karamellisieren. Auf der eingeölten und vorgeheizten Gußeisenplancha die Pulled Perlhuhnstücke knusprig braten. Auf den Unterteil vom Burger-Bun Burger Sauce oder Stokes Chilli Ketchup geben, dann das knusprig gebratene Pulled Perlhuhn. Je Burger 1 Scheibe Cheddar daraufgeben. Tipp: Der Käse kann durch aufsetzen einer Burger-Haube schneller geschmolzen werden! Am besten funktioniert das auf einer eingeölten Gusseisenplatte. Bacon, Zwiebelringe, 2 Blätter Eisbergsalat, Sweet Chilli Sauce for Chicken, in Scheiben geschnittene Tomaten und Jalapenos draufgeben. Auf den Oberteil vom Burger-Bun Burger-Sauce oder Stokes Chilli Ketchup geben und den Burger damit fertigstellen! Die Zubereitung dieses Menüs ist auch mit einer Gusseisenpfanne möglich!

Pulled Perlhuhn:

1 Perlhuhn (1,2 kg), Brine-O-Magic Geflügel von Don Marco, Geflügelgewürz von Adi Matzek oder Crazy Chicken von Don Marco, Paprika Edelsüß, 125 ml Wasser.

100 g Geflügelbrine in 1 L Wasser auflösen. Das Perlhuhn in einen Zip-Beutel geben, mit der Brine übergießen, die Luft aus dem Beutel raus drücken und verschließen. Über Nacht im Kühlschrank darin marinieren. Das Perlhuhn aus dem Zip-Beutel nehmen und die Brine abwaschen. Mit Geflügelgewürz und Paprika innen und außen würzen. Das Perlhuhn in einen Dutch-Oven (FT6 von Petromax) oder Bräter geben, Wasser zugießen und für 1 ½ Std. im vorgeheizten Grill (200°C indirekte Hitze) braten. Danach das Perlhuhn abkühlen lassen und pullen.

Brioche-Buns: Für das Rezept dem Link folgen: -> Brioche-Buns.

Den Burger sofort servieren! Saucen nach Belieben dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s