Ribeye-Steaks von der 10 jährigen Kuh mit Potato-Wedges, Grillpaprika und Salat !

am

    GRILLPATE

DSC05460

Hallo Grillfreunde!

Heute wurde ein besonderes Stück Fleisch gegrillt! Diese Ribeye-Steaks waren ein Teil meiner Weihnachtsgeschenke, die ich von meiner Familie bekommen habe! Auf die Steaks von einer 10 jährigen Kuh war ich schon sehr gespannt! Um den Fleischgeschmack nicht zu überdecken, kam nur Salz drauf! Meine Empfehlung: Ihr solltet so ein Fleisch unbedingt einmal probieren! Ich hatte noch nie so ein geschmackvolles und zartes Fleisch auf dem Teller, auch die Familie war davon begeistert! Mit den Potato-Wedges, dem Grillpaprika und einem Salat dazu, ist ein wunderbares Grillmenü entstanden!

Zutaten und Zubereitung :

Ribeye-Steaks:

800 g Ribeye Prime (Fleisch einer 10 jährigen Kuh von X.O.Beef) in 3 Steaks geschnitten, Meersalz aus der Mühle, Happy Ending von Don Marcos.

Die Steaks sollten mind.1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen werden, um Zimmertemperatur anzunehmen (Die Fleischfasern entspannen sich dadurch, das Fleisch wird zarter!). Fleisch abwaschen und trocken tupfen. ½ Std. vor Zubereitung salzen. Auf der vorgeheizten Sizzle-Zone, mit dem Rost auf oberer Position, pro Seite 2 Min. bei starker Hitze grillen (wegen dem Grillmuster nach halber Zubereitungszeit um 90° drehen!) Danach in Alufolie einwickeln und noch ca. 5 Min. ruhen lassen (Die Fleischsäfte verteilen sich im Fleisch, das Fleisch entspannt sich, beim anschneiden bleibt der Saft im Fleisch!) Es sollte eine Kerntemperatur von 52 – 55°C (Medium rare) erreicht werden (kann mit Einstich-Thermometer überprüft werden)!

Potato-Wedges:

9 Stk. mittelgroße Kartoffeln, Piment d’Espelette, Potato von Don Marcos, Salz, Rosmarinöl (oder Olivenöl).

Die Kartoffeln schälen, in Viertelstücke schneiden, mit dem Öl und den Gewürzen vermengen und in einer Lage auf einen Edelstahl Grillwok-Korb geben. Im vorgeheizten Grill bei 180° C indirekter Hitze für 25 Min. backen bis sie goldbraun und knusprig sind. Zwischendurch mehrmals wenden!

Grillpaprika: 

4 Stk. rote Spitzpaprika, Wonder Green  und Toskana von Don Marco, ½ EL Olivenöl, Salz und Pfeffer aus der Mühle.

Die Paprikaschoten halbieren und entkernen. Die Haut mit einem Sparschäler abziehen. Mit dem Öl und den Gewürzen vermengen. Die vorgeheizte Gußeisen Wendeplatte auf der strukturierten Seite einölen, die Paprikaschoten bei mittlerer Hitze darauf grillen, bis eine Grillmarkierung erkennbar ist.

Die Steaks mit Happy Ending oder Steakpfeffer bestreuen. Mit den Potato-Wedges und dem Grillpaprika am Teller anrichten. Salat und BBQ Sauce nach Belieben dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.
Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich.
Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!
Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s