Butterfly-Forelle vom Grill mit Kartoffel-Zucchini Pfanne. / Kaktusfeigen gesizzled.

    GRILLPATE

IMG_5207

Hallo Grillfreunde!

Es muß nicht immer Lachs sein, auch heimischer Fisch, wie die Forelle, schmeckt sehr gut! Flach ausgebreitet auf der Gussplatte gegrillt, ist sie auch schnell fertig! Wenn dieser Fisch über Nacht in einer Brine eingelegt wird, bekommt er einen würzigen Geschmack und ist saftiger! Die Kartoffel-Zucchini Pfanne war die passende Beilage dazu! Als Dessert habe ich Kaktusfeigen gegrillt, wegen dem warmen, leicht karamellisierten Fruchtfleisch schmeckten sie gleich noch süßer!

Zutaten und Zubereitung :

Forellen:

3 Forellen. Brine-O-Magic Fisch, Carolina Mustard und Kameha von Don Marco, Zitronen-Salz, Limettenpfeffer, etwas Abrieb von 1 Limette, Olivenöl.

Die Brine laut Anleitung mit Wasser anrühren. Die Fische an der Hautseite im Abstand von 2 cm einschneiden, mit der Brine in einen Zip-Beutel geben und darin marinieren. (dauert pro cm Fischfleischdicke 1 Std.) Durch Osmose wird der Fisch komplett mit der Brine durchzogen, und wird dadurch saftiger und würziger. Die Fische aus der Brine nehmen, abwaschen und mit Küchenrolle abtrocknen. Mit einem kleinen Messer durch den Bauchraum hinter dem Kopf das Rückgrat durchtrennen, ebenso zum Schwanzende hin die Forelle ganz aufschneiden und am Schwanzende das Rückgrat durchtrennen. Nun vorsichtig von der Kopfseite das Rückgrat mit den Fingern anheben und die großen Gräten vom Rückgrat nach außen zum Bauchlappen hin auslösen. Man hat dadurch einen praktisch grätenfreien Fisch, der sich gut zubereiten, aber noch besser essen lässt. (Tipp : Verbleibende Gräten lassen sich mit einer Grätenpinzette entfernen !) Die Fische innen und außen mit Salz, Kameha, Carolina Mustard, Limettenpfeffer und Limettenabrieb bestreuen. Eine gut eingeölte Gußplatte auf ca. 180°C erhitzen und die Fische mit der Hautseite nach unten ca. 8 Min. grillen. Die Fische können dann ohne Verletzung der knusprigen Haut leicht von der Gussplatte abgenommen werden! 

Kartoffel-Zucchinipfanne:

1 Zucchini, 6 mittelgroße Kartoffeln, 2 Lauchzwiebeln in feine Ringe geschnitten, Basilikum und Zitronen-Thymian (frisch oder getrocknet), 1 ½ EL Olivenöl, Wonder GreenToskana Gewürz und Potato von Don Marco, Salz und Pfeffer.

Die Kartoffeln mit Schale in kochendem und gesalzenem Wasser ungefähr 20 Min. garen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Basilikum und Thymian fein hacken, mit ½ EL Olivenöl vermischen und die Zucchinischeiben darin marinieren. Die Edelstahl-Wokpfanne von Napoleon auf die Sizzle-Zone (oder den Seitenkocher) stellen und das restliche Olivenöl darin erhitzen. Die Lauchzwiebeln glasig anschwitzen, dann die Zucchinischeiben anbraten und die Kartoffelscheiben unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken und sofort mit den Forellen servieren!

Kaktusfeigen:

Die Kaktusfeige gilt als Delikatesse und ist die Frucht des bis zu vier Meter hoch werdenden Opuntienkaktus. Die Kaktusfeige ist gänseeigroß und kann in ihren Farben unterschiedlich sein, nämlich grün, gelb oder rot. Sie trägt nicht umsonst den Titel Kaktus vorweg, denn viele kleine Stacheln sitzen an der Kaktusfeige, die mit Widerhaken versehen sind. Oft werden diese Stacheln vor dem Verkauf abgebürstet. Doch Vorsicht ist dann trotzdem geboten, da immer wieder der eine oder andere Stachel standhaft bleibt und Sie schnell in die Hand pieksen kann. Das Fruchtfleisch steckt voller Vitamine und schmeckt süß-säuerlich, es erinnert im Geschmack leicht an eine Mischung aus Birne und Melone. Die im Fruchtfleisch liegenden Samen können unbedenklich mitgegessen werden. 5 Stk. dieser Kaktusfeigen auf der vorgeheizten Sizzle-Zone von allen Seiten grillen, bis die Schale schwarz wird! Die Früchte der Länge nach durchschneiden und das warme, leicht karamellisierte Fruchtfleisch rauslöffeln!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s