Zwetschup (Ketchup aus Zwetschgen).

    GRILLPATE

IMG_3516

Hallo Grillfreunde,

warum müssen im Ketchup immer Paradeiser drinnen sein? Mit Zwetschgen schmeckt es doch auch ganz toll!

Zutaten und Zubereitung Zwetschup :

1 kg Zwetschgen entsteint, 150 ml Apfel-, Birnen- oder Himbeer-Essig, 75 g brauner Zucker, 2 Zwiebeln, 5 Zehen Knoblauch, (½ Chilischote wenn ihrs schärfer mögt!), Nadeln von 1 Zweig Rosmarin, ½ TL Salz, 2 TL Senfsamen, 2 TL Wacholderbeeren, 2 TL Pfefferkörner, 2 TL Piment ganz, ½ TL Zimt gemahlen, 1 EL Sonnenblumenöl.

Zwetschgenhälften würfeln und beiseite stellen. Knoblauch und Zwiebel (und Chilischote) ebenfalls würfeln und in heißem Sonnenblumenöl anschwitzen. Restliche Zutaten in den Topf geben, zum Kochen bringen und ca. 40 Min. köcheln lassen. Für einen kräftigen Geschmack kann alles im Mixer püriert werden. (Kochen und pürieren ist natürlich auch im Thermomix ® möglich!) Man kann die festen Gewürze aber auch in eine Gewürzkugel geben und darin mitkochen, dann können sie einfach entfernt werden. Alles noch einmal aufkochen und in sterilisierte Gläser abfüllen!

 

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s