Steak-Spieße in Mangalitza-Bier-Marinade mit grüner Chili-Soße und Kohlrabi-Spieße mit Tsatsiki.

    GRILLPATE

IMG_3442

Hallo Grillfreunde,

Fleisch- und Gemüse-Spieße sind bei dieser Hitze gerade recht. Die Rib-Eye-Steak-Stücke hatten durch die Mangalitza-Bier-Marinade einen tollen Geschmack. Kohlrabi gibts jetzt ganz frisch vom Markt, deshalb kam dieses Gemüse auch auf die Spieße. Anstatt Schaschlik-Spießen auf der Gußeisenplatte kann auch das Edelstahl Shish Kebab Set von Napoleon zur Zubereitung verwendet werden!

Zutaten und Zubereitung :

Rib-Eye-Steak-Spieße: 

2  Knoblauchzehen, 150 ml dunkles Bier (z. B. Mangalitza-Bier), 1 Limette (Saft und Abrieb), 2 EL brauner Zucker, 10 EL Olivenöl, 1–2 TL Chipotle-Pulver (bei mir: Habanero geräuchert), 2 TL Edelsüß-Paprika (bei mir: Erös Paprika geräuchert), 2 1/2 TL Kreuzkümmel, 1/4 TL Pfeffer, 4  Rib-Eye-Steaks (à ca. 300 g), 2  grüne Peperoni, 1 Bund Koriander (oder Petersilie), Salz, Schaschlikspieße 

Für die Marinade Knoblauch schälen und 1 Zehe durch eine Knoblauchpresse drücken. Bier, Limettensaft und Abrieb, Zucker und 2 EL Olivenöl verrühren. Mit Chipotle-Pulver, Paprika, 2 TL Kreuzkümmel und Pfeffer kräftig würzen. Rib-Eye-Steaks trocken tupfen und quer vierteln. Fleisch in vorbereiteter Marinade einlegen und mindestens 1 Std. kalt stellen. Für die Chilisoße Peperoni waschen, putzen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen schneiden und fein hacken. Übrigen Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. 8 EL Öl, Peperoni, Koriander und Knoblauch verrühren. Mit 1/2 TL Salz und 1/2 TL Kreuzkümmel kräftig würzen. Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, mit Salz würzen und auf Schaschlikspieße stecken. Auf der mit starker Hitze vorgeheizten Gußeisenplatte ca. 5 Min. unter Wenden grillen.

Gegrillte Kohlrabispieße:

500 g Kohlrabi, 1 Handvoll Schnittlauch, 1/2 EL Zitronenthymian, 1 Zitrone (Saft und Zesten), 5 EL Olivenöl, 500 g Joghurt, 1 Handvoll Dille (oder TK), 1 Zehe Knoblauch, Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Wonder Green und Toskana Gewürz von Don Marco´s.

Kohlrabi schälen und in 4 cm große Würfel schneiden, Salzwasser in einem Topf aufkochen und die Kohlrabi darin ca. 6 Min. bissfest kochen. Abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Thymianblättchen und Schnittlauch fein hacken. Zitrone auspressen und den Saft mit Salz, Pfeffer und 3 EL Öl verrühren. Die gehackten Kräuter untermischen. Joghurt durch ein Sieb und ein eingelegtes Nesseltuch abseihen, damit wird die Molke vom Joghurt getrennt. Dieser Vorgang  dauert mehrere Std., dadurch wird der Joghurt dicker. Die Dille, die Zitronenzesten und den gepressten Knoblauch darunterrühren und mit Salz, Pfeffer, Wonder Green und Toskana Gewürz abschmecken. Kohlrabiwürfel mit dem restlichen Öl (2EL) vermischen und auf Schaschlikspieße stecken. Auf der mit starker Hitze vorgeheizten Gußeisenplatte 30-60 Min.grillen, bis sich das typische Grillmuster abzeichnet. Kohlrabispieße anrichten und mit der Kräutervinaigrette übergießen. Rib-Eye-Steakspieße anrichten und mit grüner Chili-Sauce übergießen. Tsatsiki dazu dazu reichen.

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

24291477_898117340340859_4735910094009708684_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s