Drum-Sticks mit gefüllten Grillparadeisern.

am

    GRILLPATE

IMG_3365

Hallo Grillfreunde,

heute sollte es wieder einmal etwas vom Huhn sein! Knusprige und saftige Drum-Sticks mit leicht scharfer Glasur (es muß nicht immer fertige Moppin Sauce sein, mischt euch doch einmal eine nach eurem Geschmack!) waren die richtige Wahl! Die haben hammermäßig gut geschmeckt! Die Paradeiser aus dem Garten und eine Füllung mit allem was der Kühlschrank so hergab, so stell ich mir eine spontane Beilage vor! Auch diese hat hervorragend gut geschmeckt!

Zutaten und Zubereitung :

Drum-Sticks:

6 Stk. Hühner-Unterkeulen, Adis Geflügelgewürz, geräuchertes Paprikapulver.

Moppin Sauce: 

4 EL Stubbs Spicy BBQ-Sauce, ½ TL geräuchertes Jalapeno-Chilipulver, 1 EL Honig, 2 TL Ahornsirup, 1 EL Olivenöl, 1 TL Red Pepper Scotch Bonnet von Fireland Foods, 1 TL Himbeeressig. (oder Moppin Sauce von Stubbs).

Die Hühnerkeulen waschen und trocken tupfen. Nun die Haut an den Knochenenden rundherum durchschneiden und mit dem Fleisch zum dicken Ende hin schieben (ein Stück des Knochens liegt jetzt blank!) Die Haut am dicken Ende der Keule lösen und über den Knochen schieben. Das Fleisch im Abstand von 1 cm schräg einschneiden, damit die Gewürze besser einziehen können. Jetzt kann direkt am Fleisch mit Geflügelgewürz und geräuchertem Paprikapulver gewürzt werden. Die Haut wieder darüberziehen und auch aussen mit den Gewürzen einreiben. Alle Hühnerkeulen in Frischhaltefolie einschlagen und für mind. 2 Std. im Kühlschrank marinieren.  Die Drum-Sticks Zimmertemperatur annehmen lassen und auf das Hähnchen-Rack von Rösle oder Broil King geben. Den Grill auf indirekte mittlere Hitze (130-150°C) vorheizen. Mit dem Rack auf den Rost stellen und knusprig grillen. Jetzt werden die Drum-Sticks eine ½ Std. glasiert. Dazu mit Hilfe eines Grillmop die Drum-Sticks mit Moppin Sauce bestreichen. Man kann nach einer ¼ Std. nochmals moppen, und auch vor dem Servieren nochmals Sauce aufstreichen!

Gefüllte Grillparadeiser:

4 feste Paradeiser (Tomaten), 1 Pkg. Fetakäse, 1 Pkg. Brunch Adonis, 6 Oliven entkernt, ½ Paprikaschote, ½ TL Oregano getrocknet, ½ TL Zitronenthymian, ½ TL Adis Universal Gewürz, ¼ TL Pul Biber.

Bei den Paradeisern Kappe abschneiden. Das Fruchtfleisch entfernen, um sie füllen zu können. Oliven, Paprikaschote und Zitronenthymian fein hacken. Alle Zutaten vermengen, und diese Käsemischung in die Paradeiser füllen! In einen eingeölten Bräter oder eine Edelstahlschale geben und diese in den, auf indirekte mittlere Hitze (130-150°C) vorgeheizten, Grill stellen. Die Paradeiser grillen bis sie weich sind!

Die Drum-Sticks mit den Grill-Paradeisern servieren.

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

24291477_898117340340859_4735910094009708684_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s