Picanha vom Churrasco-Spieß mit Bacon-Zwiebelringen und gebratenen Zuckerschoten.

am

    GRILLPATE

IMG_3263

Hallo Grillfreunde,

nach der Verkostung vom waldviertler dry aged Angus Tafelspitz hatten wir Lust auf mehr! Sabine hat deswegen ein größeres Stück von der Fleischerei Ringl mitgebracht! Endlich konnte mit einem traditionellen Churrasco begonnen werden! Die bekannteste Zubereitung ist das Picanha, ein Tafelspitz mit guter Fettauflage! Dazu kam ein original Churrasco-Spieß von Tramontina zum Einsatz! In Brasilien wird das Fleisch am Holzkohlengrill zubereitet, ich habe als gute Alternative die Sizzle-Zone meines Gasgrills dafür verwendet! Bacon-Zwiebelringe habe ich erstmalig gegrillt, diese und die gebratenen Zuckerschoten ergaben eine sehr gute Beilage! Mit diesem Picanha sind alle mehr als satt geworden, wegen des guten Geschmacks ist auch nichts davon übrig geblieben!

Zutaten und Zubereitung :

Picanha:

Tafelspitz, Murray River Salzflocken, Steak-Pfeffermischung.

Das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit der Fettschicht nach außen auf einen Churrasco-Spieß stecken. Das Fleisch und die Fettschicht mit dem Salz einreiben. Die Sizzle-Zone auf starke Hitze vorheizen. Die Spieße rundum 4 Min. knusprig grillen. Nach einer 10 Min. Ruhephase bei indirekter mittlerer Hitze in Tranchen schneiden! Mit der Pfeffermischung würzen und mit Bacon-Zwiebelringen und Zuckerschoten servieren! Baguette mit Kräuterbutter am Warmhalterost aufbacken und dazu reichen!

Bacon-Zwiebelringe:

1 große Gemüsezwiebel, ca. 150 g Bacon (oder Pancetta), BBQUE Original BBQ-Sauce, Jack Daniels Rub Schwein.

Zunächst wird die Zwiebel von der Schale befreit. Dabei nicht zu tief in die Zwiebel schneiden, die äußere Schicht sollte möglichst intakt bleiben. Die Ober- und Unterseite (Strunk und Wurzel) großzügig abschneiden. Aus dem Rest der Zwiebel etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Aus diesen Scheiben dann die einzelnen Zwiebelringe drücken. Dabei bilden zwei Schichten je einen Ring (einlagig wären sie zu instabil!). Die Zwiebelringe mit der BBQ-Sauce bestreichen. Jetzt die Zwiebelringe mit Bacon fest umwickeln. Wichtig ist, dass der Bacon eng anliegt. Je nach Dicke der Zwiebeln braucht man hier pro Ring 2-3 Scheiben Bacon. Die Speck-Zwiebelringe mit JD Rub Schwein bestreuen bevor sie auf den Grill kommen. Die Onion Rings bei 140-150 °C indirekter Hitze grillen (oder bei Ober-/Unterhitze im Backofen zubereiten!). Die Ringe in den flexiblen Grillkorb geben, da wird alles gut zusammengehalten, sie können einfach gewendet und schnell vom Grill genommen werden. Die Ringe sind fertig, wenn der Bacon goldbraun und knusprig ist. Das dauert ca. 50-60 Min. Die Bacon-Zwiebelringe können auch noch glasiert werden. Dazu einfach BBQ-Sauce mit etwas Ahornsirup verrühren und damit die Bacon Onion Rings glasieren.

Zuckerschoten:

1 Pkg. Zuckerschoten, Rapsöl, Bulls Gemüse-Gewürz.

im Napoleon Edelstahl Wok auf der Sizzle-Zone etwas Öl erhitzen. Die Zuckerschoten darin braten und mit Gemüse-Gewürz abschmecken.

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

24291477_898117340340859_4735910094009708684_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s