Picanha vom dry-aged Angus-Rind gesizzled.

    GRILLPATE

IMG_3233

Hallo Grillfreunde,

ich habe ein Stück Tafelspitz von einem Dry Aged Angus Rind getestet! Die Menge reichte zwar nicht für ein Hauptgericht, ergab aber ein köstliches Schmankerl zur Verkostung! Bis jetzt hat nur irische oder amerikanische Tafelspitz-Qualität für Picanha-Zubereitung entsprochen! Doch dieses Angus Fleisch aus dem Waldviertel von der Fleischerei Ringl hat mich überzeugt! Endlich eine österreichische Qualität, saftig, zart und mit intensivem Fleischgeschmack! Ich wollte Euch das nicht vorenthalten!

Zutaten und Zubereitung :

Tafelspitz, ¼ EL Sojasauce, 1 Spritzer Worcestershire Sauce, 2 TL Jack Daniels Beef Rub, Murray River Salzflocken.

Das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit der Fettschicht nach außen auf Spieße stecken. Die Sojasauce mit dem Rub und der Worcestershire Sauce verrühren und das Fleisch damit einpinseln. Die Fettschicht mit dem Salz einreiben. Die Spieße mit Frischhaltefolie umwickeln und ½ Std. marinieren. Die Sizzle-Zone auf starke Hitze vorheizen. Die Spieße  rundum 2 Min. knusprig grillen. Nach kurzer Ruhephase bei indirekter mittlerer Hitze in Tranchen schneiden und servieren!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

24291477_898117340340859_4735910094009708684_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s