Porchetta vom Duroc-Schwein mit grünem Spargel, Karotten, Pimientos de Padròn und Focaccia-Weckerln aus dem Dutch-Oven.

am

    GRILLPATE

img_3165.jpg

Hallo Grillfreunde,

Der Napoleon Prestige Pro 500 Gasgrill wurde wieder zur Zubereitung von Porchetta verwendet!  Diesmal war das Fleisch vom Duroc Frikandeau mit Schwarte! Gefüllt mit Mangold, Zwiebel, Pancetta und Spargel, gerollt, in Form gebunden, und auf den Drehspieß gesteckt! Ich habe eine Fettauffangschale darunter gestellt, mit dem herabtropfenden Fett konnten die  Karotten und der Spargel perfekt gegart werden! In der Napoleon Wok-Pfanne habe ich noch Pimientos de Padròn gebraten! Die Focaccia-Weckerln waren die perfekte Beilage dazu!

Zutaten und Zubereitung Porchetta :

steirisches Duroc Frikandeau mit Schwarte 2630 g, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, Mangold, dünner grüner Spargel, Pancetta (oder Schinken), Gewürz Schwein von Salzburger BBQ-Bulls, Red Dust von Redstyle Cooking. Zitronensaft, Meersalz, Küchengarn.

Fleisch abspülen und trocken tupfen. Die Schwarte rautenförmig einritzen.  Das Frikandeau aufschneiden und aufklappen, so dass es gefüllt werden kann. Mangold blanchieren und die Stängel rausschneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Pancetta dünn aufschneiden, den Spargel in passende Länge schneiden. Das Fleisch auf beiden Seiten (außer auf der Schwarte) mit Gewürz Schwein und Red Dust Rub würzen. Den Mangold, die gehackte Zwiebel und den Knoblauch, Pancetta und die Spargelstücke auf dem aufgeklappten Fricandeau gleichmäßig verteilen. Jetzt zu einer Porchetta zusammenrollen, so dass die Schwarte außen ist und mit Küchengarn fest zusammen binden. Die Schwarte mit einer Mischung aus Zitronensaft und Meersalz einreiben. Die Porchetta mit der Schwarte nach unten in Frischhaltefolie einwickeln. In den Kühlschrank stellen und das Fleisch über Nacht marinieren lassen. Die Porchetta ½ Std. vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen.  Den Grill auf 180°C – 200°C indirekte Hitze vorheizen, den Heckbrenner auf kleinster Stufe mitlaufen lassen, die Porchetta auf den Drehspieß stecken und eine Edelstahlschale zum Auffangen von Saft unterstellen. Eine Kerntemperatur von 80°C (mit einem Einstich-Thermometer überprüfen!) sollte erreicht werden. Dauert ca. 2 ½ – 3 ½ Std. Gegen Ende der Zubereitung mit voll aufgedrehtem Heckbrenner für eine knusprige Schwarte sorgen!

Zutaten und Zubereitung Grillgemüse :

1 Bund grüner Spargel, 9 Stk Karotten (Möhren), Pimientos de Padròn, etwas Rapsöl, Piment d´Espelette, Bulls Gemüse von Spiceworld, Meersalz, Rohrzucker.

das Gemüse in die Schale unter die Porchetta geben und für die ganze Zubereitungszeit mitbraten lassen.  Das Gemüse gelegentlich wenden! Die Pimientos de Padròn mit den Karotten im Wok auf der Sizzle-Zone (oder dem Seitenbrenner) braten. Mit Meersalz, Gemüsegewürz und Piment d´Espelette würzen. Rohrzucker zugeben und das Gemüse damit karamellisieren!

Zutaten und Zubereitung Focaccia-Weckerln (Brötchen) :

400 Gramm Mehl Typ 550, 400 Gramm Dinkelmehl Vollkornmehl, 400 ml lauwarmes Wasser, 150 ml Öl, 35 Gramm frische Germ (Hefe) oder Trockengerm, 1 TL Salz, 1 Prise Zucker, schwarze Oliven, 2 Zweige Rosmarin, Butter, 24 Stk. Kohle-Briketts.

Als erstes die Germ in das lauwarme Wasser bröseln, den Zucker zugeben und alles für 5-10 Min. stehen lassen. Nun das Öl untermischen, das Mehl sowie das Salz dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. (Bei Verwendung von Trockengerm kann alles auf einmal verrührt werden!) Es kann eine Küchenmaschine benutzt werden, oder wie ich, den Thermomix ® für ca. 5 Min. auf Knetstufe. Es sollte ein weicher glatter Teig werden (evtl. Mehl oder Öl hinzugeben). Den Teig in eine bemehlte Schüssel geben und so lange gehen lassen bis er sich verdoppelt hat. Dies dauert etwa 30-40 Min. je nach Wärme des Lagerortes. Während dieser Zeit die abgezupften Rosmarinnadeln fein hacken und die Oliven in grobe Stücke schneiden. Nachdem sich der Teig verdoppelt hat, die Oliven und den Rosmarin untergeben und den Teig noch einmal mit den Händen kräftig durchkneten und erneut für 30 Min. zum gehen in die Schüssel geben. Nach den 30 Min. aus dem Teig eine Rolle formen und 8 gleichgroße Teile abstechen. Diese zu runden Weckerln formen und in Form einer Sonne in den Dutch Oven legen. Im Anschluss an das Kneten den Anzündkamin mit 24 Kohlen zünden und den Dutch Oven vorbereiten. Diesen innen komplett mit Butter einstreichen und den Boden mit 1-2 EL Mehl einstauben. Jetzt den Deckel mit 4 Kohlen oben drauf und den Teig für ca. 45 Min. gehenlassen. Nach diesen 45 Min. für ca. 20 Min. 8 Kohlen unter und 16 Kohlen auf den Dutch Oven geben. Nach den ersten 20 Min. unten nur noch 4 Kohlen und 20 Kohlen oben drauf geben. Erneut für ca. 15-20 Min. backen. Nach dieser Zeit den Teig mit etwas leichten Salzwasser einpinseln und mit ein paar Prisen groben Meersalz bestreuen. Deckel wieder drauf und ein paar Minuten zu Ende backen. Evtl. den Teig mit einem Holzspieß testen. Bleibt kein Teig am Holzspieß kleben sind die Weckerln fertig. Wenn die Kruste noch etwas dunkler werden soll, noch etwas länger backen. Die Weckerln aus dem Dutch Oven nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen!

Porchetta vom Spieß nehmen, Küchengarn entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit dem Grillgemüse servieren. Die fluffigen Focaccia-Weckerln dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

24291477_898117340340859_4735910094009708684_o

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. elamahler sagt:

    Die Porchetta sieht sensationell aus!

    Gefällt mir

    1. GRILLPATE sagt:

      Die Schwarte war sensationell! Die Füllung war zwar anders als bei einer original Porchetta, aber ganz nach unserem Geschmack! Wird es noch öfter geben, an Ideen für die Füllung mangelt es nicht!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s