Dry-Aged Club-Steak rückwärts gegrillt mit Pimientos de padrón und Salat.

am

    GRILLPATE

IMG_3007

Hallo Grillfreunde,

ich habe wieder eines dieser köstlichen, bei Grill Heaven trocken gereiften, Club-Steaks zubereitet. Edles Fleisch wird bei mir immer zuerst auf Kerntemperatur gebracht (verkehrt gegrillt) und dann auf der Sizzle-Zone mit Röstaromen vollendet! Der Geschmack hat uns wieder einmal begeistert!

Zutaten und Zubereitung Club-Steak :

1 Stk. 7 Wochen dry aged Club-Steak á 900 g, 1 Zweig Rosmarin, Thymian frisch, Red Dust von Redstyle Cooking, Adis Rub-Rind, Maldon-Meersalzflocken (oder Fleur de Sel), Steak-Pfeffer.

Die Nadeln vom Rosmarin und die Thymianblätter fein hacken und mit wenig Red Dust und Rub Rind vermengen. Das Steak beidseitig salzen, mit Gewürz-Kräutermischung einreiben, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank marinieren. Das Steak ½ Std. vor der Zubereitung rausnehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Den Grill auf indirekte Hitze von 100°C vorheizen. Das Steak in einen Bräter mit Einlegerost legen, in den Grill stellen und das Fleisch auf eine Kerntemperatur von 55°C bringen (mit einem Einstich-Thermometer überprüfen, dauert etwa 45 Min.). Die Sizzle-Zone vorheizen und das Steak pro Seite 1 Min. fertig grillen (nach 30 Sek. wegen Branding um 45° drehen).

Zutaten und Zubereitung Pimientos de padrón :

1 Pkg. Pimientos (spanische Bratpaprika), 1 EL Rosmarinöl (Olivenöl mit Rosmarin selbst angesetzt).

Öl im Napoleon Wok auf der Sizzle-Zone bzw. dem Seitenkocher stark erhitzen. Die Pimientos darin braten bis sie rundherum gebräunt sind.

IMG_3004

Zutaten und Zubereitung  Spitzkohlsalat :

1 Spitzkraut (klein), Salz, Pfeffer, 4 EL weißer Essig, 4 EL Sesamöl, 1 Chilischote, 5 Gewürzgurken.

Äußere Blätter vom Spitzkraut entfernen. Mit einer Mandoline ganz fein bis zum Strunk in eine Schüssel hobeln. 1 TL Salz darüberstreuen, mit dem Kraut vermengen und 10 Min. abgedeckt zur Seite stellen. Inzwischen die Chilischote entkernen und fein hacken. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Sesamöl, Essig, gehackte Chili und Gurkenwürfel zum Kraut geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles vermengen und den Salat 2 Std. durchziehen lassen.

Das Steak gegen die Faser in Tranchen aufschneiden und mit grobem Meersalz und Steakpfeffermischung bestreuen. Mit den Pimientos und Salat anrichten, Weißbrot und Saucen nach Belieben dazu reichen!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

24291477_898117340340859_4735910094009708684_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s