Rezept Nr. 125 : Mein Skirt-Steak mit Kartoffel-Gemüse-Tortilla (Beilage vegetarisch).

img_8029graphics-barbecue-828691[1]grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

heute kommt einmal Skirt-Steak auf die Sizzle-Zone. Dieses Fleisch ist eigentlich das Zwerchfell vom Rind und ist auch als Kron- oder Saumfleisch bekannt. Es ist dünn, sehr fein marmoriert, grobfaserig und hat einen intensiven Fleischgeschmack. Billig ist es noch dazu! Die Gemüse Tortilla hat sehr gut dazu geschmeckt! (Schmeckt auch alleine als vegetarisches Gericht!).

Zutaten und Zubereitung Skirt-Steak :

500 g Skirt Steak, 1/4 l Orangensaft, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL kräftige BBQ Soße (z.B. BBQ Sauce mit Whiskey von Honigschaf), 1 kleines Stück Ingwer, Salz und Pfeffer.

Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Dann die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel legen. Die Steaks mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und Ingwer bedecken, die BBQ Soße und den Orangensaft darüber gießen. Alles für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank marinieren (schneller geht´s im Vakuum-Mariniergerät). Die Steaks danach trocken tupfen und direkt bei starker Hitze von beiden Seiten 3 Minuten grillen (oder auf der Sizzle-Zone 90 Sek. auf jeder Seite). Anschließend das Fleisch noch kurz ruhen lassen und dann in dünnen Streifen quer aufschneiden. Dazu passt eine klassische Gemüsetortilla.

Zutaten und Zubereitung Kartoffel Gemüse-Tortilla (Vegetarisch) :

1 Zucchini (Rondini) 300 g, 1 rote Paprikaschote 150 g, 1 gelbe Paprikaschote 150 g, 1 weiße Zwiebel 80 g, 2 Knoblauchzehen, 1 Kartoffel 125 g, 4 Zweige Thymian, 4 Eier, 2 EL Milch, 4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure, Salz und Pfeffer, 1/2 TL Piment d´Espelette, 1 TL Ankerkraut-Gewürz, 1 EL Olivenöl.

Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Anschließend quer in Streifen schneiden. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken (oder mit „Garlic Zoom“ schneiden). Kartoffel waschen, schälen und mit einem Sparschäler in sehr dünne Scheiben hobeln. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen von den Zweigen streifen. Etwa 3/4 davon in eine kleine Schüssel geben. Eier, Milch, Mineralwasser, Salz und Pfeffer zufügen. Alles mit einer Gabel gut verquirlen. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchini, Paprika, Zwiebel und Kartoffel darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten garen. Knoblauch zufügen, mit Piment d´Espelette und Ankerkraut würzen, und weitere 1-2 Minuten braten. Die Thymian-Ei-Mischung darübergeben und bei kleiner Hitze fest werden (stocken) lassen. Mit restlichem Thymian bestreuen und servieren.

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich. Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein erlöschen der Sizzle-Zone !

Info : Auf das Bild klicken !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s