Rezept Nr. 120 : Meine Goldbrasse im Feigenblatt gegrillt mit Süßkartoffeln aus der Aromaschale (Vegetarisch).

img_7871feuer_0114grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

ich habe eine spezielle Zubereitung für Dorade entdeckt. Diese wurde im Feigenblatt gebraten ! Ich habe ausreichend Feigenblätter im Garten, anstatt Doraden hatte ich 3 Goldbrassen zu Hause, Süßkartoffeln waren auch vorrätig. Perfekte Voraussetzungen um diese Zutaten zu einem schmackhaften Grillmenü zu verarbeiten !

Zutaten und Zubereitung Goldbrasse :

3 Stk. Goldbrassen, 1 Lauchstange in dünne Ringe geschnitten, 3 Zehen Knoblauch fein gehackt, 3 TL Olivenöl, 1/2 EL Tauchgang Fischgewürz von Billa Corso; 1 Zweig Zitronenverbene Blätter abgezupft, 3 Zweige Zitronenthymian Blätter abgezupft, 12 große Feigenblätter (aus dem Garten) {geht auch mit Weinblättern}, Bindfaden.

Die Goldbrassen waschen, entschuppen, trockentupfen, die Haut je Seite 4 x bis zur Gräte einschneiden. Mit Olivenöl einreiben, mit Fischgewürz innen und aussen würzen. Den Bauchraum mit Zitronenthymian und Zitronenverbene-Blättern füllen. In die Einschnitte  Knoblauch und Zitronenverbene-Blätter stecken. Die gewaschenen Feigenblätter deckend auflegen, Lauch draufgeben, den Fisch auflegen, auch oben Lauch drauflegen. Die Fische in die Feigenblätter einpacken, diese mit Bindfaden gegen herabfallen sichern. Die Fischpakete in den Fischhalter von Thüros legen und diesen in den auf 180°C aufgeheizten Grill stellen. die Fische indirekt ca. 25 Min. grillen. Nach kurzer Zeit wurde von den Feigenblättern ein hervorragendes exotisches Aroma abgegeben, ich war schon auf das Ergebnis neugierig !

Zutaten und Zubereitung Süßkartoffeln :

3 Stk. Süßkartoffeln, 1 Stange Lauch fein gehackt; 1 Zweig Ananas-Salbei Blätter abgezupft und gehackt, 3 Zweige Rosmarin Blätter abgezupft und gehackt (aus dem Garten), 3 TL Ankerkraut von Ankerkraut, Limettensaft von 2 Limetten, 2 EL Olivenöl.

Die Süßkartoffeln waschen und mit Allesschneider (geht am Besten) in 5 mm dicke Scheiben schneiden (Schale dranlassen, da sind wertvolle Nährstoffe enthalten) und diese in Stifte schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und etwas marinieren lassen. In Aluschalen füllen und mit Deckel (Beschichtung innen) verschließen. Bei 180°C im Grill für 25 Min. direkt grillen.

Den Fisch aus dem Feigenblatt nehmen und mit den aromatischen Süßkartoffeln anrichten !

Es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Das Aroma der Feigenblätter wurde vom Fisch sehr gut aufgenommen. Man könnte die Feigenblätter auch mitessen, sie wurden durch die Zubereitung trocken, süß und aromatisch. Die beste Goldbrasse, welche ich bisher am Teller hatte ! Ich empfehle Euch dieses Gericht nachzugrillen. Für den Aufwand werdet Ihr mit einem wunderbaren, saftigen und würzigen Fisch belohnt !

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich.

Info : Auf das Bild klicken !

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. hab ich nachgekocht, das tote tier habe ich aber weggelassen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s