Rezept Nr. 115 : Mein Schweinebraten 2 aus dem Dutch-Oven mit Speckfisolen und Rosmarinkartoffeln.

IMG_7636 IMG_7623dutch-oven-ani-small[1]    grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

heute zum 80. Geburtstag meines Schwiegervaters gibt´s wieder einmal etwas aus dem Dutch Oven. Meine Schwiegereltern, eine Tante und eine Nachbarin waren dazu eingeladen, da wurde ein großer Schopfbraten zubereitet. Die Speckbohnen und die Rosmarinkartoffeln waren eine hervorragende Beilage !

Zutaten und Zubereitung Schweinsbraten : 

2500 g Schweinsschopfbraten (Schweinenacken), 1 Stange Lauch, 3 Karotten (Möhren),  Adi´s Bratl-Rub, Pull That Piggy von Ankerkraut, Rosmarinöl, 1 große Zwiebel, 1 ganze Knoblauchknolle, 1/2 L Rinderbrühe, 2 EL Bratlfett, 2 Lorbeerblätter, 2 Zweige Rosmarin, 2 Zweige Zitronenthymian.

Kerntemperaturmeßgerät, 12″ Dutch-Oven, Gußeiseneinlegerost, Marinierspritze, Vakuum-Mariniergerät.

Den Schopfbraten mit Adi´s Bratl-Rub und Pull That Piggy großzügig rundherum bestreuen und die Gewürze ins Fleisch einmassieren. Gewürze mit Rosmarinöl und Knoblauchpaste verrühren und mit Marinierspritze an mehreren stellen ins Fleisch spritzen. Zugedeckt (oder im Vakuum-Mariniergerät), am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren. Für den 12 “ Dutch-Oven 24 Briketts vorglühen, 8 darunter, oben drauf 16 Briketts legen.  Je nach Witterung und Größe der Kohlen sollten sie für die Zubereitungszeit ausreichen. Die Zwiebel, das Gemüse und den Knoblauch in Stücke schneiden.  Den Dutch-Oven im Gasgrill heiß werden lassen. Das Fleisch in einem Bräter auf der Sizzle-Zone von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Einlegerost in den Dutch-Oven legen, Bratlfett reingeben, die Zwiebel und den Knoblauch anbraten, das Fleisch darauflegen und den Kerntemperaturfühler an der dicksten Stelle hineinstecken. Gemüse rundherum verteilen, Lorbeerblätter und Kräuter zugeben und mit Rinderbrühe ablöschen. Briketts unter und auf den Dutch-Oven legen, das Fleisch bis zu einer Kerntemperatur von 75-80°C kochen. (dauert ca. 2 – 3 Std., bei halber Garzeit den Braten umdrehen!)

Zubereitung Rosmarinkartoffeln und Speckbohnen :

Die Kartoffeln schälen, halbieren und auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen. Mit Ankerkraut-Gewürz, gehackten Rosmarinnadeln bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backrohr (180°C, Ober- und Unterhitze) 1 Std. braten.

Die grünen Bohnen im Dampfgarer laut Programm zubereiten. Mit Bacon umwickeln (mit Zahnstocher fixieren) und in einem eingeölten Bräter unter mehrmaligen Wenden im Grill braten.

Ein Schweinsbraten aus dem Dutch-Oven schmeckt einfach köstlich. Er wird bei dieser Zubereitung saftig und butterweich !

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3 (Zum Anbraten wurde die Sizzle-Zone verwendet !).  Alles was ihr zum Grillen braucht, auch Lodge und Petromax Dutch Oven und Zubehör, findet ihr bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171.

Info: Auf das Bild klicken !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s