Rezept Nr. 87 : Mein Flank-Steak mit Wokgemüse.

am

IMG_6343IMG_6346graphics-barbecue-828691[1]feuer_0114

grillpaTe

Hallo Grillfreunde,

heute gibt´s wieder mal Flank-Steaks auf der Sizzle-Zone gegrillt,  mit wunderbarem Fleischgeschmack. Außer Salz kommt nichts auf´s Fleisch ! Dazu ein wunderbares Wok-Gemüse, auch auf der Sizzle-Zone, im Napoleon Edelstahl-Wok zubereitet !

Fast jeder von uns hat schon einmal Flanksteak gegessen ! (Dieses Steak besteht aus dem Zwerchfell des Rindes und wurde früher in der Wurst verarbeitet). Wegen des ausgeprägten Fleischgeschmacks wird dieses Steak heute sehr gerne am Grill zubereitet !

Zutaten und Zubereitung Steaks :

600 g Flank-Steak, Meersalz und tasmanischer Bergpfeffer, frisch gemahlen, Chiliöl (selbstgemacht !).

Das Steak Zimmertemperatur annehmen lassen. Ich lege ein Steak in der Regel 2-3 Stunden, bevor ich es auf den Grill lege aus dem Kühlschrank. Dann sollte man das Fleisch parieren. Auf dem Steak befindet sich häufig noch etwas Fett und eine dünne Silberhaut, die man wegschneiden sollte. Wenn ich mein Steak mit Salz und Pfeffer würze, dann öle ich das Steak vor dem Grillen mit Chili-Öl ein und salze es etwa 30 Minuten, bevor ich es auf den Grill lege. Das Salz unterstützt den Fleischgeschmack und sorgt für eine schöne Kruste. Mit Pfeffer würze ich grundsätzlich immer erst nach dem Grillen, denn der Pfeffer verbrennt bei hohen Temperaturen und wird bitter. Die Sizzle-Zone (Infrarot-Hochenergiebrenner, entwickelt nach 30 Sekunden 980°C) des Seitenkochers von Napoleon Gasgrill aufheizen, Steaks auflegen und auf jeder Seite 2 Minuten grillen (wegen Grillmuster nach halber Garzeit um 90° drehen!). 5 Minuten am Warmhalter rasten lassen. That´s it, fertig zum Genuß!

Zutaten und Zubereitung Wokgemüse :

1 Bund Lauchzwiebel, 2 Stk Karotten (Möhren), 1 Stk. gelbe Rübe, 1 Stk. kleine Zucchini, 2 Stk. Paprika (verschieden farbige), Dattel-Tomaten, 1 EL Wok-Öl, 2 EL Sambal Manis, 1 TL Piment d´espelette.

Für die Marinade:

2 EL Sojasauce, etwas  Zitronensaft, 1-2 Zehen Knoblauch (gehackt), 1 EL Wasser, 1 EL Sesamöl.

Für das Wokgemüse die Zwiebel, Karotten, Zucchini und Paprika in kleine Stücke schneiden. Eine Marinade aus Sojasauce, Zitronensaft, gehacktem Knoblauch, Wasser und Sesamöl zubereiten. Das Gemüse in einer Schüssel mit der Marinade gut verrühren. Am besten mind. 1 Stunde stehen lassen, damit das Gemüse den Geschmack gut annimmt. Dabei mehrmals durchrühren. Das Gemüse im Wok auf der Sizzle-Zone einige Minuten anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit klein geschnittene Datteltomaten zugeben, mit Sambal Manis, Piment d´espelette, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Wokgemüse anrichten und mit dem aufgeschnittenen Flank-Steak servieren. Mit Koriander garnieren, salzen und pfeffern nach Belieben.

Guten Appetit wünscht Euer

grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE3.  Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich.

Info : Auf das Bild klicken !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s