Rezept Nr. 53 : Mein Rib-Steak mit Parmesankruste, Herbsttrompetenpilz-Risotto und gebackenen Kürbisscheiben.

IMG_4445

Hallo Grillfreunde,

ein schönes Stück aus der Hochrippe ist bereits zum Grillen im Ganzen am Rost gelegen, ich wurde jedoch von der Familie überredet Steaks daraus zu machen. Also wurde das Prime-Rib Stück in Steaks gehackt. Dazu gab´s auf Wunsch meiner Tochter Risotto mit Herbsttrompetenpilzen (meine letzten, ich habe heuer keine gefunden !). Dafür ist die heurige Kürbisernte sehr gut ausgefallen, deswegen gibt´s Kürbisscheiben als Beilage.

Zutaten und Zubereitung Steaks :

1200g Prime-Rib, Knochen freigelegt und zu Rib-Steaks geschnitten.

Topping für Kruste :

100g Butter, 1 Eidotter, 2 EL Semmelbrösel, 1 EL Parmesankäse gerieben, 1 EL Rosmarin frisch gehackt, 2 TL Steakpfeffermischung und 1/2 TL Meersalz gemörsert, vermengen.

Steaks 1/2 Std. vorm Grillen mit frisch gemahlenem Kalahari-Rauchsalz salzen. Die Steaks bei starker direkter Hitze auf der Sizzle-Zone 2 1/2 Minuten auf jeder Seite (wegen Grillmarkierung bei halber Zeit um 90° drehen) scharf angrillen. Danach mit der Krustenmischung bestreichen, mit Grillstufe 3 im Backofen, obere Schiene, überbacken bis Kruste gebräunt ist. Kann danach serviert werden.

IMG_4438IMG_4439IMG_4440IMG_4441IMG_4442IMG_4443

Zutaten und Zubereitung Risotto :

2 Tassen Arborio-Reis,

1 L Gemüsebrühe, frisch oder aus Brühwürfel,

1 kleine Zwiebel gehackt,

1 handvoll getrocknete Herbsttrompetenpilze 2 Std. eingeweicht,

2 EL Parmesankäse gerieben,

2 EL Butter,

Zwiebel in Öl glasig anschwitzen, Reis und Pilze zugeben, anschwitzen, dann mit Fond aufgießen bis Reis bedeckt ist und unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze kochen. Immer wieder Fond nachgießen und rühren bis Reis körnige Konsistenz hat. Jetzt Butter und Parmesan unterrühren und servieren.

Zutaten und Zubereitung Kürbisscheiben :

1/2 Butternut-Kürbis geschält und in Scheiben geschnitten, mit grobem Meersalz, Chiliflocken, Pfeffer frisch gemahlen, würzen und mit etwas Öl in einer Auflaufform bei 180°C, 30 Minuten im Backrohr backen ( nach halber Zubereitungszeit einmal wenden ). Wegen Aroma erst 10 Minuten vor Backzeitende frischen, gehackten Rosmarin zugeben.

IMG_4444IMG_4445IMG_4446IMG_4447

Dazu passen : BBQ Saucen, Ketchup, Ajvar und Relish.

Guten Appetit wünscht

Euer Grillpate.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3.  BBQ Saucen von Fireland Food, BBQ Saucen, Ajvar, Relish und Ketchup von Honigschaf sind bei Grill Heaven, 1230 Wien, Erlaaerstraße 171 erhältlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s