Rezept Nr. 32 : Mein Huftsteak mit Ofenkartoffel, Sour Cream und gebratenen Pimentos.

IMG_3928

Hallo Grillfreunde,

da meine Tochter auf Urlaub ist und meine Frau auch etwas zu erledigen hatte, habe ich für mich und meinen Freund etwas einfaches zubereitet ( auf Grund der Hitze auch verständlich ! )

Zutaten und Zubereitung Huftsteak:

4 Stk. Huftsteak ca. 450 g mit 1/2 EL Chili-Öl marinieren ( habe ich mit Olivenöl und getrockneten, gemörserten Chillis der letzten Ernte selbst angesetzt, kann aber auch gekauftes sein ! ). 1 Stunde bei Zimmertemperatur rasten lassen, danach mit Kalahari-Rauchsalz salzen, auf der Sizzle-Zone oder starker direkter Hitze auf beiden Seiten 2 Minuten grillen, mit frisch gemahlenen tasmanischen Bergpfeffer würzen in Alufolie gewickelt bei niedriger indirekter Hitze 10 Min. garziehen. ( Kerntemperatur für „Medium rare“ 50 – 52°C. )

IMG_3924IMG_3925IMG_3926IMG_3929

Zutaten und Zubereitung Ofenkartoffeln :

1 Pkg. Block House Baked Potatos und Sour Cream ( Die Kartoffeln sind vorgekocht und die Sauercreme ist schon fertig in der Packung ). Die Kartoffeln in Alufolie wickeln und bei indirekter niedriger Hitze 45 Min. grillen. Servieren und Sauercreme draufgeben.

Zutaten und Zubereitung Bratpeperoni :

200 g spanische Bratpeperoni ( Pimentos ) in einer Gußeisenpfanne am Seitenkocher mit 1 EL Olivenöl braten, bis die Pimentos gebräunt sind. Alles servieren. Auch dieses einfache Gericht für Faule schmeckt köstlich !

IMG_3927IMG_3929IMG_3930IMG_3928

Guten Appetit wünscht

Euer Grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s