Rezept Nr. 23: Meine Weinbergschnecken mit Kräuterbutter als Vorspeise, Mein Spieß mit Pilzreis als Hauptspeise.

IMG_3659IMG_3660

Hallo Grillfreunde,

ich weiss, es ist nicht jedermanns Sache, aber ich esse gerne Weinbergschnecken als Vorspeise. Der Spieß ist jedoch für alle geeignet.

Zutaten und Zubereitung Weinbergschnecken:

1 Dutzend Weinbergschnecken mit Gehäuse und Kräuterbutter.

In einem Schneckenförmchen in der Indirekten Zone bei 130°C grillen, bis Kräuterbutter geschmolzen und Schnecken weich sind. Mit Baguette Kräuterbutter raustunken und mit Hilfe eines Schneckenbestecks die Schnecken aus dem Gehäuse rausziehen und essen.

IMG_3658IMG_3659

Zutaten Spieß mit Pilzreis:

Metallspieße

Belag der Spieße ist nach Belieben wählbar z.B.:

Schweinefilet in Würfel schneiden

1 rote und 1 grüne Paprika in Stücke schneiden

Würstel nach Wahl in Stücke schneiden

10 dag Bauchspeck in Stücke schneiden

2 Frühlingszwiebel in dicke Ringe schneiden

Fleisch mit Adi´s Rub-Schwein würzen, Zutaten abwechselnd auf die Spieße stecken, den Belag der Spieße mit Öl einstreichen. Die Spieße bei direkter starker Hitze (180°C) von allen Seiten angrillen, bis Grillmuster sichtbar ist.

Der Reis wurde in der Küche im Dampfgarer zubereitet und mit, von mir gesammelten, Herbsttrompetenpilzen verfeinert. ( getrocknete Pilze in Wasser eingeweicht und mitgekocht ) Dazu passen Saucen nach Geschmack.

IMG_3660

Guten Appetit wünscht

Euer Grillpate

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill LE 3.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s