Adana Kebap mit Minz-Joghurtsauce und Fladenbrot.

    GRILLPATE

IMG_5033

Hallo Grillfreunde!

Wie der Name schon sagt, kommen die Spieße ursprünglich aus der türkischen Stadt Adana. Traditionell wird dazu Lamm- und Hammelfaschiertes verwendet, das mit Salz, Paprika und Pul Biber (Chiliflocken) gewürzt wird und auf Spießen über Holzkohle gegrillt wird. Bei diesem Rezept habe ich eine Mischung aus Schweine- und Rinderfaschiertem verwendet (eine österreichische Version!), da wir das häufig recht streng schmeckende Lammfaschierte nicht so sehr mögen. Wer traditionelle Kebap-Spieße zubereiten möchte, verwendet dafür einfach 100% Lammfaschiertes!

Zutaten und Zubereitung :

Minz-Joghurtsauce:

250 g Naturjoghurt (mit 10% Fett), 1 EL Zitronensaft, 1 Knoblauchzehe, Prise Zucker, 1 Messerspitze Ras el Hanout, Prise Salz, Prise Pfeffer, 2 Zweige frische Minze (aus dem Garten).

Zuerst den Minz-Joghurt zubereiten, denn der sollte für mindestens 1 Std. im Kühlschrank durchziehen. Knoblauch und Minzblätter fein hacken und zusammen mit den anderen Zutaten unter den Joghurt rühren. Vor dem Servieren den Minz-Joghurt nochmal abschmecken.

Adana Kebap: 

300 g Lamm-Faschiertes (Hackfleisch), 300 g Rinder-Faschiertes (Hackfleisch) (bei mir 600 g Rind und Schwein gemischt), 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 handvoll glatte Petersilie, 1 EL Olivenöl, ½ TL Chiliflocken (Pul Biber), 1 TL Paprikapulver, 1 TL Salz, ½ TL Pfeffer, ½ TL Piment d’Espelette, 1 TL Ras el Hanout, ½ TL Gyros-Gewürz.

Für die Kebap-Spieße die Petersilie, die rote Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken. Die Zutaten mit dem Faschierten in einer Schüssel vermengen und mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili, Piment d’Espelette, Gyros-Gewürz und Ras el Hanout würzen. Die Mischung mit dem Faschierten 5 Min. richtig gut durchkneten, bis das Faschierte Bindung bekommt und es leicht an den Händen kleben bleibt. Das ist besonders wichtig, da das Fleisch sonst von den Kebap-Spießen fallen würde.
Dann das Faschierte zu einer länglichen und flachen „Frikadelle“ formen und die Kebap-Spieße durch das Fleisch stecken, bzw. die Fleischmasse um die Spieße “modellieren” und gut andrücken. Es können auch Kirschholz-Spieße verwendet werden, diese müssen aber gut gewässert werden, damit sie später auf dem Grill nicht verbrennen. Traditionell wird Adana Kebap über Holzkohle gegrillt. Ich habe eine eingeölte Gusseisen Wendeplatte (strukturierte Seite oben) im Gasgrill vorgeheizt und dafür verwendet. Die Spieße bei etwa 200°C direkter Hitze von allen Seiten für etwa 2-3 Min. grillen. Die Garzeit hängt letztendlich von der Grilltemperatur und der Dicke der Spieße ab. Wenn die Spieße rundherum gegrillt. bzw. gebraten sind, können sie von der Gussplatte genommen werden! Auf dem Teller anrichten und Minz-Joghurt dazu reichen. Wir haben Fladenbrot dazu gegessen! Diesmal nicht selbst gemacht, da ich bei Merkur ein sehr gutes und fluffiges Grillbrot „Lepinja“ kaufen konnte!

Guten Appetit wünscht Euch der GRILLPATE.

Gegrillt auf Napoleon Gasgrill Prestige Pro 500.

Grillzubehör ist bei Grill Heaven, 2334 Vösendorf, Europaring 18 erhältlich.

Bei starkem Wind verhindert das Windschutzblech ein ausblasen der Sizzle-Zone!

Info : Auf das Bild klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s